Fahrplan zur Angebotsoffensive: neue Linien, größere Fahrzeuge und dichtere Takte im Verbund

Verkehr

© Jörg Klemme, Hamburg / pixelio.de

© Jörg Klemme, Hamburg / pixelio.de

Am Sonntag, 9. Dezember 2018, tritt der HVV-Fahrplan 2019 und damit die Angebotsoffensive in Kraft.

Kernpunkte dieses umfangreichen Maßnahmenpakets:

  • Tagsüber und abends keine Kurzzüge mehr
  • Dichtere Takte auf vielen Linien (bis zu 4 Züge in 10 Minuten)
  • Neue U4-Haltestelle Elbbrücken
  • Drei neue MetroBus-Linien, neue Großraumbusse
  • Neue EilBus-Linie zwischen Bergedorf und Harburg

Die neuen Fahrplandaten sind ab sofort unter hvv.de, über die HVV-App und die Sprachassistenten Alexa und Google Assistent verfügbar.

Im Zeitschriftenhandel und in den HVV-Servicestellen sind die neuen Fahrplanbücher erhältlich.

Weitere Informationen gibt es unter www.hvv.de.

Foto: Jörg Klemme / pixelio.de

Anzeige