Hamburg Airport

Verkehr

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 23.06.2010)

Der Flughafen Hamburg wurde im Jahr 1911 gegründet. Bis heute hat er seinen Standort behalten und ist damit der älteste Verkehrsflughafen der Welt, der noch an seinem Gründungsort betrieben wird. Die erste Linienflugverbindung nahm 1919 auf dem Gelände der privaten "Luftschiffhallen-Gesellschaft" ihren Dienst auf, und zwar von Hamburg nach Berlin. In jenem Jahr zählte der Flughafen 233 Passagiere.

Hamburg Airport ist mit rund 13,7 Mio. Passagieren im Jahr 2012 der fünftgrößte Flughafen Deutschlands und das Tor zur Welt für Norddeutschland. Rund 65 Airlines heben vom Flughafen Hamburg zu über 130 Destinationen weltweit ab.

Im Durchschnitt nutzten im Jahr 2012 täglich rund 37.500 Passagiere den Hamburger Flughafen, die Starts und Landungen lagen bei durchschnittlich 419 pro Tag (je rund 210 Starts und 210 Landungen täglich).

Der Service am Passagier wird großgeschrieben: Moderne Terminals, terminalnahe Parkplätze, breite Zu- und Vorfahrtsstraßen und mit der Airport Plaza eine neue Dimension des Flughafenshoppings in Hamburg.

Als stadtnaher Flughafen nimmt Hamburg Airport seine Verantwortung gegenüber den Anwohnern ernst und investiert seit Jahren kontinuierlich in ein Schallschutzprogramm.

Auf dem Flugplan von Hamburg Airport stehen 130 nationale und internationale Nonstop-Ziele. Dazu gehören auch einige Langstrecken-Verbindungen. Alle europäischen Metropolen von Amsterdam über London und Paris bis hin zu Wien und Zürich sind ab Hamburg Airport zu erreichen. Urlauber fliegen von Hamburg u. a. nach Palma de Mallorca, Antalya, Ibiza, Kanarische Inseln, Korfu oder Venedig. In dem vielfältigen Streckennetz ist vom preisgünstigen Angebot bis zum exklusiven First-Class-Flug alles dabei. 40 % der Passagiere sind geschäftlich unterwegs, 60 % aus privaten Gründen.

Vielfältige Angebote machen den Hamburg Airport zu einem modernen, zukunftsorientierten Unternehmen: Insgesamt 30 Shops, die Hälfte davon sind ein Shoppingparadies exklusiv für Reisende. Rund 20 Cafés, Bars und Restaurants – teilweise mit Vorfeldblick – haben vom kleinen Imbiss bis hin zum erstklassigen Menü ein breites Angebot. Über 20 Service-Einrichtungen, vom Autovermieter über die Post bis hin zum Schuhputzservice, machen das Reisen für die Passagiere noch bequemer. Mit über 20 Reisebüro-Countern hat Hamburg Airport den größten Reisemarkt Norddeutschlands. Rund 1.100 Taxiunternehmer haben sich mit knapp 2.400 Fahrzeugen der "Qualitätsoffensive Taxen" angeschlossen und verpflichten sich damit zur Akzeptanz von Kartenzahlung, sauberen Fahrzeugen und Englischkenntnissen.

Hamburg ist ein bedeutendes internationales Kompetenzzentrum für Luftfahrt und Luftfahrttechnologie. Speziell im Bereich Kabine, Wartung und VIP-Flugzeuge besitzt Hamburg internationale Bedeutung. Neben Seattle und Toulouse ist Hamburg einer der drei weltweit führenden Standorte der zivilen Luftfahrtindustrie. Wichtige Arbeitgeber in Hamburg sind: Airbus, Lufthansa Technik und Hamburg Airport. Neben den großen Unternehmen zählt der Luftfahrtstandort rund 300 kleine und mittelständische Zulieferbetriebe. Rund 35.000 Menschen aus der Metropolregion sind im Bereich Luftfahrt beschäftigt.

Mit seiner modernen Stahl-Glas-Architektur ist der Flughafen eine Visitenkarte für die Stadt Hamburg. Die großzügig und hell gestalteten Terminals schaffen eine weite, leichte Atmosphäre.

Im 2005 eröffneten Terminal 1 mit einer Grundfläche von 6.300 m² gibt es 70 Check-in-Schalter, von insgesamt 17 Fluggastbrücken starten die Flugzeuge. Zwischen den Terminals 1 und 2 liegt die Airport Plaza, die das architektonische Gesamtkonzept von Hamburg Airport vollendete. Im durchgehenden zentralen Ankunftsbereich sorgen 14 Gepäckbänder für eine schnelle Gepäckausgabe.

Ein modernes Parkleitsystem führt Autofahrer schnell und bequem zu einem freien Stellplatz in Terminalnähe oder zu den Holiday Park-Plätzen. Autofahrer, Reisende, Abholer und Bringer finden 12.000 Parkplätze in sechs Parkhäusern bzw. -plätzen, 8.300 davon in unmittelbarer Nähe zu den Terminals. Auf den rund 3.400 Stellplätzen der Holiday-Parkplätze P8 und P9 ist das Parken für Urlauber zu vergünstigten Preise möglich. Ermäßigungen bietet das Holiday Park-Ticket, das in den Reisebüros erhältlich ist.

Der Flughafen liegt 8,5 km nordwestlich der Stadtmitte Hamburgs. 53°37'55"N geographische Breite 09°59'22"O geographische Länge 11 m über NN.

Größe:570 ha gesamt 32 ha Hauptvorfeld
Pistensystem:Piste 15/33: Länge 3.666 m Breite 45,8 m Piste 05/23: Länge 3.250 m Breite 45,8 m. 14.000
Passagiere pro Jahr:13,7 Mio.(2012)
Flugbewegungen pro Jahr:158.088
Airlines:60
Flugziele:115

Stand: 2011 Flughafen Hamburg GmbH

Handgepäck-Vorschriften für Flugreisen

2011 feierte der Aiport Hamburg seinen 100. Geburtstag

Ortsinformationen

Flughafen Hamburg GmbH
Flughafenstr. 1
22335 Hamburg
Telefon: 040 - 50750

Anfahrt


Anzeige