Flugtaxis

Verkehr

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 02.06.2010)

Auf Geschäftsreisen ist jeder Tag bares Geld. Ärgerlich also, wenn Transfers per Taxi und Bahn, langwieriges Einchecken und anstrengende Formalitäten Zeit, Geld und Nerven kosten. Das dachten sich auch einige clevere Anbieter, die als Lösung die Idee der Taxiflüge entwickelten. Geschäftsreisende können bei diesem Service schnell und unbürokratisch eine Maschine mieten, die sie auf direktem Wege zum erwünschten Ort bringt, auch zu kleineren Flughäfen. Soll es ein abgelegenes Plätzchen ohne Flughafen sein, bringt ein gecharterter Hubschrauber die Kunden im Nu an jedes Ziel. Natürlich hat so viel Exklusivität auch einen stolzen Preis. Ab 2.500,- Euro stündlich müssen Reisende für ein Flugzeug bezahlen; mit dem Hubschrauber kostet es etwa 1.200,- Euro. Als Gegenwert für den höheren Preis bietet ein Flugtaxi mehr Flexibilität als ein Linienflug, was sich oftmals bezahlt macht.

Anbieter von Taxiflügen:

Anzeige