Frühjahrsputz: Recyclinghöfe länger geöffnet

Recycling

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 30.03.2016)

Frühjahrsputz und die beginnende Gartensaison steigern in vielen Hamburger Haushalten die Abfallmenge. In den nächsten Wochen werden deshalb verstärkt Sperrmüll, Holz und Grünabfälle auf den Recyclinghöfen angeliefert. Die Stadtreinigung Hamburg reagiert auf diese saisonbedingt starke Nachfrage mit verlängerten Öffnungszeiten von fünf der insgesamt zwölf Recyclinghöfe.

Fünf Recyclinghöfe schließen an den Sonnabenden im April (außer am 16. April 2016) erst um 16.00 Uhr statt wie üblich um 14.00 Uhr. Die Sonderöffnungszeiten gelten für die Sonnabende 2., 9., 23. und 30. April 2016 und für folgende fünf Recyclinghöfe:

  • Neuländer Kamp 6 in Harburg
  • Rondenbarg 52a in Bahrenfeld
  • Rahlau 71 in Tonndorf
  • Lademannbogen 32 in Hummelsbüttel
  • Volksdorfer Weg 196 in Sasel

Die übrigen sieben Recyclinghöfe schließen an diesen Sonnabenden wie üblich um 14.00 Uhr. Alle Recyclinghöfe öffnen ihre Tore montags bis sonnabends um 8.00 Uhr. Eine ähnliche Regelung ist im Oktober 2016 wegen der Laubsaison geplant.

Am 16. April 2016 findet bei der Stadtreinigung Hamburg eine Personalversammlung statt, so dass an diesem Sonnabend nur einige wenige Recyclinghöfe geöffnet haben werden.

Anzeige