Kinderleben retten – jeder kann helfen: UNICEF Hamburg lädt zum Info-Abend ein

Gesundheit & Lebenshilfe

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 19.02.2019)

UNICEF Hamburg lädt zum Info-Abend ein. Dieser findet am Donnerstag, 28. Februar 2019, im UNICEF Büro Hamburg, statt.

Alle 10 Sekunden stirbt ein Kind an den Folgen von Hunger. Das möchten die ehrenamtlichen Mitarbeiter von UNICEF Hamburg ändern und laden die Hamburger ein, an dem ersten Info-Abend des Jahres teilzunehmen. An diesem Abend berichten die Ehrenamtlichen über die UNICEF-Arbeit allgemein und speziell in Hamburg, informieren über die Möglichkeit einer ehrenamtlichen Mitarbeit in der Arbeitsgruppe und stellen die einzelnen Teams ausführlich vor.

Engagement bei UNICEF Hamburg

Sei es im Grußkartenverkauf, in Schulen zur Aufklärung, auf Events, als Teil des Projektmanagements oder in der Kommunikation – Ehrenamt ist hier vielfältig. Mittlerweile engagieren sich über 500 Hamburger aller  Altersgruppen und unterschiedlichster Herkunft für Kinder in Not. Jede Unterstützung zählt und jeder kann helfen.

"Mich motiviert, dass wir etwas mit UNICEF bewegen können, dass wir aktiv sein können und dass wir unsere Zeit nutzen können für die Menschen, die unsere Hilfe brauchen und dass es wirklich auch ankommt", erklärt Meral Dere (17) beim Punsch, dem jährlich stattfindenden Jahresauftakt der Ehrenamtlichen von UNICEF Hamburg.

Meral leitet das UNICEF Junior Team, in dem sich hauptsächlich Schüler engagieren. Auch Studenten, Berufstätige und Senioren spenden ihre Zeit. UNICEF Hamburg bietet jedem das entsprechende Team und Betätigungsfeld. Auf dem jährlich stattfindenden Punsch, der dieses Jahr im Museum am Rothenbaum – Kulturen und Künste der Welt stattfand, treffen sich die Teams zum Jahresauftakt.

Alle Gruppen freuen sich über Unterstützung von Hamburgern, die es ihnen gleichtun und sich ehrenamtlich für Kinder engagieren wollen. 

Wann?Donnerstag, 28. Februar 2019, um 19.00 Uhr 
Wo?UNICEF Büro Hamburg
Schaartor 1, 20459 Hamburg (Nähe U-Bahn Station Baumwall) 
Eintritt: frei

Anzeige