Hamburger Klinik-Clowns

Gesundheit & Lebenshilfe

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 27.06.2014)

Sie gelten als Spaßbotschafter und als Mutmacher, bringen mit Lachen die beste Medizin in die Krankenhäuser und vor allem nehmen sie den Patienten Angst und lenken sie ab: Seit nunmehr zwölf Jahren besuchen die Hamburger Klinik-Clowns vor allem Kinder und leisten damit großen Anteil an deren Genesungsprozess. Dafür erhielten sie den diesjährigen HanseMerkur Preis für Kinderschutz, der bereits zum 33. Mal verliehen wurde.

"Sorge für Kinder ist Vorsorge für die Zukunft", dies ist das Motto der Auszeichnung, für den in diesem Jahr Daniela Schadt, die Lebensgefährtin des Bundespräsidenten und Schirmherrin von UNICEF Deutschland, die Schirmherrschaft übernahm. Gemeinsam mit Heinz Hilgers, dem Präsidenten des Kinderschutzbundes, ehrte sie die Klinik-Clowns und fand für deren Arbeit die treffende Bezeichnung "Herzensbildung".

Genau darum geht es bei den Clowns-Visiten auf den Kinderstationen und, nebenbei erwähnt, auch in Altenheimen und bei Demenzpatienten: Die Begegnung stärkt und fördert die gesunden, positiven Energien; mit Humor lenken die Clowns ab von belastenden Situationen und sorgen für Freude, Fröhlichkeit und Lachen! Auch Ärzte und Schwestern bestätigen, dass die Klinik-Clowns eine inzwischen unverzichtbare Bereicherung des Krankenhauslebens darstellen – getreu dem Shakespeare-Motto "Das Theater kann die Medizin nicht ersetzen, aber alles was hilft, hilft"!

Klinik-Clowns gibt es in vielen deutschen Städten, zusammengeschlossen sind sie in einem Dachverband. Über diesen versuchen sie, nicht nur die Aufmerksamkeit und Spenden der Gesellschaft zu bekommen, sondern auch die Unterstützung durch das deutsche Gesundheitswesen – in anderen europäischen Ländern wie Holland, Frankreich und Schottland z. B. gibt es diese bereits seit Jahren!

Über den Hamburger Klinik-Clowns e. V.

Die Gesundheit durch Clowns-Besuche zu fördern, ist das Ziel des gemeinnützigen Vereins, der 2002 gegründet wurde. Seitdem besuchen die professionellen Clowns regelmäßig die verschiedenen Kinderstationen der Hamburger Kinderkrankenhäuser und führen dort ihre "Clown-Visiten" durch. Da der Verein keine Unterstützung von gesetzlichen Kostenträgern erhält, ist er auf Spenden und Zuwendungen angewiesen. Klinik-Clowns Hamburg e. V. besteht aus aktiven, ordentlichen und fördernden Mitgliedern. Seit 2011 ist er Mitglied im Dachverband Clowns in Medizin und Pflege e. V. www.klinik-clowns-hamburg.de

 

Ortsinformationen

Klinik-Clowns Hamburg e.V.
Bleickenallee 38
22763 Hamburg
Telefon: 040 - 88145090

Anfahrt


Anzeige