Fachmesse für berufliche Bildung

Beruf, Bildung & Ausbildung

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 23.10.2018)

Gemäß dem Motto "Berufsorientierung ist eine lebenslange Aufgabe" startet das IfT Institut für Talententwicklung in diesem Jahr bundesweit mit einem neuem Messeformat, der meister&master Fachmesse für berufliche Bildung.

Die meister&master feiert ihre Premiere in Hamburg am Samstag, 3. November 2018, im Museum der Arbeit / Alte Fabrik. Auch an sieben weiteren Standorten in ganz Deutschland startet in diesem Jahr das neue Messeformat.

Die Messe führt alle Menschen, die sich nach ihrer Erstausbildung (Ausbildung/Bachelorstudium) weiterentwickeln und höherbilden wollen, mit Hochschulen, Akademien, Weiterbildungsinstitutionen, Arbeitgebern und Existenzgründungsberatern zusammen. Zielgruppe sind also alle Absolventen, Berufserfahrenen, Berufsrückkehrer, Nachwuchsführungskräfte, Personaler und Weiterbildungsinteressierte.

Wie bei den Messen vocatium, nordjob und parentum, wird auch hier unter folgendem Markenzeichen gearbeitet: die vorab terminierten Gespräche zwischen Besuchern und Austellern. Dazu werden beispielsweise im Vorfeld an den Beruflichen Schulen und Hochschulen die Messebroschüre den jungen Menschen übergeben. Die Besucher werden in einer Veranstaltung persönlich auf die Fachmesse vorbereitet. Für alle Interessierten besteht die Möglichkeit, sich online für persönliche Gesprächstermine anzumelden. Darüber hinaus werden zahlreiche Spontanbesucher erwartet.

meister&master beinhaltet u. a. folgende Schwerpunkte:

  • Fachschulen, Meisterschulen und Akademien
  • Hochschulen und Universitäten
  • Arbeitgeber mit Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Institutionen und Start-ups, die über Existenzgründung informieren
  • Regionale Bildungsinitiativen und -projekte


Die neue Messe wird unter der Schirmherrschaft der Unternehmensverbände Nord stehen. Weitere Informationen gibt es unter www.erfolg-im-beruf.de/fachmessen/meistermaster-hamburg/.

Über IFT

Seit fast 20 Jahren ist die IfT nun schon Wegbereiter für Berufsorientierung und ihre bundesweiten Schülerfachmessen vocatium bzw. nordjob haben sich zu einer erfolgreichen Marke entwickelt. Berufliche Orientierung ist ein lebenslanger Prozess und aus diesem Grund engagieren sie sich auf dem Markt der Weiterbildung.

Wann?Samstag, 3. November 2018, 9.30 bis 15.30 Uhr
Wo?Museum der Arbeit / Alte Fabrik
Eintritt:frei

Ortsinformationen

Museum der Arbeit Historische Museen Hamburg
Wiesendamm 3
22305 Hamburg
Telefon: 040 - 4281330

Öffnungszeiten

Mo 13:00-21:00, Di-Sa 10:00-17:00, So, Feiertag 10:00-18:00
Treppe, Foyer, Fahrstuhl, Etagen, Ausstellungseinheiten uneingeschränkt behindertengerecht. Behinderten-WCs.

Anfahrt


Anzeige