Hamburger FIRMENHILFE: Hilfe zur Selbsthilfe per Telefon

Beruf, Bildung & Ausbildung

Insa Steinert nutzt die Hamburger Firmenhilfe, Pressefoto

Insa Steinert nutzt die Hamburger Firmenhilfe, Pressefoto

Der wichtigste Kunde zahlt nicht? Die Auftragslage ist viel schlechter als geplant? Die Geschäftsidee funktioniert nicht so wie erwartet? Die einzelnen Projekte sind so umfangreich, dass Zeit und Durchblick fehlt? Das Finanzamt steht mit Nachforderungen vor der Tür?

Das alles sind Probleme von Selbstständigen und Kleinunternehmern, bei denen ein Beratungsgespräch mit der FIRMENHILFE unterstützen und Klarheit geben kann. Die FIRMENHILFE ist seit 2001 die kostenlose Beratungshotline für Hamburger Selbstständige und Kleinunternehmer mit bis zu fünf Mitarbeitern. Bis heute wurde bereits rund 5.000 Ratsuchenden telefonisch Hilfe zur Selbsthilfe geleistet: Die Themen reichen von Akquise über Geschäftsmodell-Check, Überblick über Einnahmen und Ausgaben, Vorbereitung von Bankgesprächen bis hin zur Frage, ob man Insolvenz anmelden muss oder nicht. Die betriebswirtschaftliche Telefonberatung erfolgt auf Wunsch anonym, ohne Termin und falls nötig auch über einen längeren Zeitraum und selbstverständlich immer streng vertraulich.

Fachkundige Beratung kann Insolvenz verhindern

Das Modell der FIRMENHILFE gibt es derzeit ausschließlich in Hamburg und sie kann als Leuchtturmprojekt bezeichnet werden. Die FIRMENHILFE wird von der Stadt Hamburg finanziert und von der Unternehmensberatung evers & jung umgesetzt. "Unsere Experten geben Tipps für typische unternehmerische Herausforderungen, begleiten Veränderungen und bieten auch intensive Beratung im absoluten Krisenfall an.“, erklärt die Projektleiterin der FIRMENHILFE Dagmar Hayen. „Die FIRMENHILFE stellt für Kleinstunternehmen mit unterschiedlichsten Fragestellungen, für die eine Unternehmensberatung überdimensioniert oder nicht finanzierbar ist, eine kompetente Anlaufstelle dar. Auf diese Weise wollen wir dazu beitragen, die Betriebe zukunftsfähig zu machen und nachhaltig am Markt zu etablieren."

Anrufe von ratsuchenden Selbstständigen mit Firmensitz in Hamburg nimmt die FIRMENHILFE montags bis freitags von 9.00 bis 13.00 Uhr entgegen. Bei Anfragen per Mail an info@firmenhilfe.org oder über das Online-Formular auf der Website www.firmenhilfe.org erfolgt innerhalb von 24 Stunden eine Rückmeldung.

Quelle: Bianca Frenzer, allerhand

Anzeige