Was tun, wenn Ihr Handy in Hamburg verloren geht

Beratung

© pixabay.com/DariuszSankowski

© pixabay.com/DariuszSankowski

Heutzutage ist ein Handy eine der unverzichtbaren Sachen. Es ist schwer, sich einen gewöhnlichen Tag einer Person vorzustellen, die kein mobiles Gerät mithat. Dieser Fakt liegt auch der Statistik zugrunde, nach der laut verschiedenen Angaben ca. 19 Millionen Handys jährlich weltweit verloren gehen. Die Frage hier ist, ob Sie Chancen haben, Ihr Handy zu finden, wenn sowas Ihnen in Hamburg passiert.

1. Schnell und ruhig handeln

Nehmen wir den Fall an, dass Ihnen so eine unangenehme Situation geschieht. Panik ist Ihr schlimmster Feind – geben Sie sich Mühe, sich zu beruhigen und logisch zu denken. Das erste, was Sie tun müssen, ist Ihre Nummer anzurufen, aber nicht mehr als zweimal, um zu überprüfen, ob Sie Ihr Handy nicht einfach zu Hause oder bei den Freunden vergessen haben. Wenn Sie sicher sind, dass das Gerät verloren ist, denken Sie zuerst darüber nach, wo es passiert sein könnte. Überlegen Sie, wann Sie das Telefon zuletzt benutzt haben und fangen Sie mit der Suche an diesem Ort an.

2. "Mein Gerät finden" bzw. "Mein iPhone suchen"

Dank den modernen Technologien können wir uns heute den Suchprozess der verlorenen Gadgets um einiges erleichtern. In jedem Smartphone können Sie bestimmte Einstellungen aktivieren, die auf Ihr Konto alle GPS-Informationen senden sowie den Fernzugang angeben, damit Sie beim Verlust das Gerät schnell finden oder sperren können. Darüber hinaus ziehen viele progressive Smartphone-Nutzer spezialisierte Anwendungen wie mSpy Handy Ortungs-App vor. Mit deren Hilfe erhält man erweiterte Möglichkeiten zur Fernsteuerung und mehrere Mittel zur GPS-Ortung.

3. Polizei + Fundbüro

Falls Sie überzeugt sind, dass Ihr Smartphone gestohlen wurde, melden Sie sich so schnell wie möglich bei der Polizei. Dafür brauchen Sie den IMEI-Code, den Sie sich im Voraus merken können, indem Sie *#06# anrufen. Alternativ finden Sie den Code auf der Verpackung von Ihrem Handy. Nach diesen Angaben werden mobile Geräte weltweit gesucht, aber dazu braucht man spezielle Software, die leider nur für die Polizei verfügbar ist.

2-3 Tagen nach dem Verlust können Sie sich an Fundbüros wenden, z. B. Altona Zentrales Fundbüro oder diejenigen von Deutscher Post, Deutscher Bahn oder Polizei. Die meisten davon bieten auch einen online Suchservice.

Aber die beste Methode ist natürlich, vorsichtig zu sein und immer aufzupassen.

Anzeige