Thementag Nachhaltigkeit am Kiekeberg

Wohnen, Haus & Garten

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 23.10.2019)

Das Thema Nachhaltigkeit wird aktuell viel diskutiert – die Umsetzung im Alltag birgt oft noch Herausforderungen. Im Freilichtmuseum am Kiekeberg stellen am Sonntag, 10. November 2019, verschiedene Initiativen ihre Projekte zu "Nachhaltig leben – Wie geht das überhaupt?" vor. Von 10.00 bis 18.00 Uhr können sich Interessierte im Agrarium informieren, Vorträge besuchen und mit den Ausstellern ins Gespräch kommen. Mit diesem Thementag bietet das Freilichtmuseum am Kiekeberg den Menschen eine Plattform zum Erfahrungsaustausch, um ganzheitlich nachhaltig und ökologisch zu agieren.

Vorträge:

  • "Allmeines zum Thema Nachhaltigkeit" von 13.00 bis 13.30 Uhr von Nachhaltigkeitsinfluencerin Franzi Schädel
  • "Nachhaltigkeit im Alltag" von 13.45 bis 14.15 Uhr von Nachhaltigkeitsinfluencerin Franzi Schädel
  • Kurzvortrag über Arbeit des Zukunftsrates, vom Zukunftsrat Hamburg
  • "Die Idee vom positiven Fußabdruck" von Cradle to cradle

Aussteller:

  • Albert-Schweizer-Stiftung für unsere Mitwelt
  • foodsharing
  • Organisation Zukunftsrat Hamburg
  • Ökomarkt e. V.
  • Mobile Bildung e. V. in Kooperation mit Weltladen
  • Initiative Stammtisch "Gut leben ohne Plastik Nordheide"
  • Vegetarische Initiative e. V.

Im Rahmen des Thementags "Nachhaltig leben – Wie geht das überhaupt?" findet ein Treffen des Erhaltungszuchtrings Ramelsloher Huhn statt. Der Verein züchtet die alte Hühnerrasse seit 2014. Um den
Besuchern das ursprüngliche Zusammenleben von Mensch und Tier vorzuführen, leben auf dem Museumsgelände weitere alte Haustierrassen wie Pferde, Kühe, Schweine, Schafe und Gänse in artgerechter
Haltung.

Noch bis 17. November 2019 zeigt das Freilichtmuseum die Sonderausstellung "Krabbelnde Komplizen – Insekten in der Landwirtschaft". Besucher lernen verschiedene Arten kennen und erfahren, wie das Leben der Insekten mit der landwirtschaftlichen Nutzung vereinbar ist. Insekten als Lebensmittel sind ebenfalls Thema der Ausstellung.

Im Agrarium erleben Besucher auf 3.300 m² die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Lebensmittelproduktion. Interaktive Elemente und ein umfangreiches Vermittlungsprogramm machen die
Entwicklung von Landwirtschaft und Ernährungsindustrie seit der Industrialisierung deutlich.

Quelle: Freilichtmuseum am Kiekeberg

Wann?Sonntag, 10. November 2019, 10.00 bis 18.00 Uhr
Wo?Freilichtmuseum am Kiekeberg
Eintritt:9,- Euro, Besucher unter 18 Jahren frei

Ortsinformationen

Freilichtmuseum am Kiekeberg
Am Kiekeberg 1
21224 Ehestorf
Telefon: 040 - 7901760

Öffnungszeiten

Di-Fr 09:00-17:00, Sa, So 10:00-18:00

Anfahrt


Anzeige