"Viel-Hand-Laden" Second-Hand-Pop-Up in der Neustadt

Mode

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 24.04.2018)

Am 27. April 2018 öffnete in er Hamburger Neustadt der Second-Hand-Pop-Up-Store "Viel-Hand-Laden" seine Türen. Hier handelt es sich um ein Herzensprojekt von drei studierten Ethnologinnen.

Im Viel-Hand-Laden, einem Second-Hand-Pop-Up-Laden werden Klamotten verkauft. Damit ist es aber noch nicht getan: Der Raum soll die Diskussion um Nachhaltigkeit in der Kleidungsproduktion, Arbeitnehmerrechte in den Herkunftsländern und das Nachdenken über den eigenen Konsum mit neuen Ideen und Perspektiven befeuern – ohne erhobenen Zeigefinger. Schließlich macht es vielen von uns Freude einkaufen zu gehen – dazu gibt es aber auch fantastische Alternativen: Günstiger und mit noch mehr Spaß? Wie wäre es mit einer Kleidertauschparty? Kaputte T-Shirts und Müll? Wie wäre es mit ein bisschen Upcycling?

Dazu begleitet ein Rahmenprogramm die regulären Öffnungszeiten.

Nach Herkunftsland geordnet hängen die Kleidungsstücke im Raum – eine Änderung unserer alltäglichen Shopping-Perspektive. Zudem hat jedes Kleidungsstück im Viel-Hand-Laden eine Geschichte: Wer ein T-Shirt kauft, der kauft auch seine Geschichte aus dem jeweiligen Herkunftsland mit ein.

Damit entsteht ein nicht ganz so alltägliches Einkaufserlebnis – genug um die Gedanken mal wieder ein bisschen um unsere täglichen Gewohnheiten kreisen zu lassen.

Alle Einnahmen werden an Shishu Neer, eine Schule in Bangladesch gespendet. Die Raummiete wurde bereits auf www.startnext.com über ein Crowd-Funding erfolgreich finanziert.

Weitere Infos auf Facebook under www.facebook.com/vielhandladen/ oder auf Instagram unter www.instagram.com/vielhandladen/

Wann?läuft bis 5. Mai 2018, werktags von 11.00 bis 20.00 Uhr
Wo?Viel-Hand-Laden im Projekt(t)raum Kohlhöfen
Eintritt:frei

Ortsinformationen

projekttraum Hamburg
Kohlhöfen 15
20355 Hamburg
Telefon: 040 - 24433143

Anfahrt


Anzeige