Zehn Jahre Ketterer Kunst Internet-Auktionen

Märkte & Flohmärkte

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 11.08.2017)

Ein Pionier der Online-Kunst- Auktionen feiert Jubiläum. Bereits seit 2007 hat sich Ketterer Kunst, umsatzstärkster Kunstversteigerer Deutschlands, das Thema Online-Auktion auf die Fahnen geschrieben.

"Wir waren das erste Haus, das sich bereits Mitte der 2000er Jahre für Internet- Auktionen stark gemacht hat. Es war uns von Anfang an klar, dass das Netz auch für Kunstauktionen die Zukunft darstellt und es gilt diesen Weg zu ebnen," so Firmenchef Robert Ketterer. Und weiter: "Als unser Umfeld noch vom Zweifel geprägt war, glaubten wir bereits fest an den Erfolg. Wir waren davon überzeugt, dass Online-Auktionen die Lücke schließen würden, die unweigerlich entsteht, wenn zahlreiche Objekte aufgrund des logistischen Aufwands und der hohen Katalogkosten nicht mehr in einer Saal- Auktion offeriert werden können."

Rekorderlöse - Lohn für mutige Innovationsbereitschaft

Die damalige Prognose hat sich inzwischen bestätigt und der Pioniergeist des Unternehmens hat sich ausgezahlt, denn Höchstpreise sind im Hause Ketterer nicht nur bei den Saal- Auktionen eine Selbstverständlichkeit. Über 60 Jahre Kunstmarkt- und Auktions-Expertise gekoppelt mit zehn Jahren Online-Erfahrung sind extrem wertvoll. Die Co-Existenz der zwei Bereiche in einem Haus befeuert beide Plattformen, da die Kunden auf die jeweils andere Option aufmerksam werden und so ungeahnte Synergieeffekte frei werden, die für Rekordpreise auch im Netz sorgen. Für erfolgreiche Internet-Auktionen gilt es eine Vielzahl an Faktoren zu berücksichtigen.

Bei Ketterer Kunst kennt man sie alle. Man weiß außerdem ganz genau, was Kunden wollen, egal ob sie langjährige Kunstakteure sind oder Neukunden, die das spannende Feld der Online-Auktion gerade erst für sich entdecken. Zuverlässigkeit und Kreativität sind die Pfeiler, auf denen der Erfolg des Hauses nicht nur im Netz beruht. Wer sich selbst ein Bild machen will, loggt sich auf www.ketterer-internet-auktion.de ein. Die Online- Auktionen laufen immer vom 15. des Monats um 15.00 Uhr bis zum 15. des Folgemonats um 15.00 Uhr.

Anzeige