Martins-Markt-Fest mit großem Laternenumzug und Shopping-Sonntag!

Märkte & Flohmärkte

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 25.10.2018)

Sankt Martin ist der Schutzpatron für viele Berufe. Bestimmt wären heute auch Gastronomiebetriebe und Einzelhändler dabei, denn er teilte seinen Wintermantel und speiste die Armen. Die Lichterprozessionen an seinem Grab, sind wahrscheinlich der Ursprung für unsere Laternenumzüge. Was liegt also näher, als auch in Bergedorf leckeres Essen, allerlei Wärmendes anzubieten und das Fest natürlich mit einem großen Laternenumzug enden zu lassen.

Eigentlich ist der 11. November 2018 der Gedenktag für Sankt Martin. In Bergedorf wird dieser Anlass seit 44 Jahren eine Woche vorher, dieses Jahr am 3. und 4. November 2018, mit dem Martinsmarkt in allen Räumlichkeiten der St. Petri Kirche und der St. Pauli Kirche begangen. Auch in diesem Jahr wird diese Tradition fortgesetzt. Wieder ausgeweitet um die Aktivitäten des WSB, des BID Alte Holstenstraße und des CCB. Dabei gibt es gleich mehrere kulturelle Highlights.

Samstag und Sonntag wird es neben dem Martinsmarkt weitere Marktstände in der Alten Holstenstraße vor der Kirche geben, die allerlei Nützliches für die Jahreszeit oder auch deftige Mahlzeiten und wärmende Getränke anbieten. Im Marktkauf-Center gibt es eine Ausstellung mit Livestyle-Produkten aus den "goldenen 50iger Jahren!". Zum Beispiel, Kaffeemühlen, Trockenhauben, Sessel sowie andere vergessene Gerätschaften.

Am Sonntag können Kinder im Lohbrügger Teil der Alten Holstenstraße Laternen basteln und im City Center Bergedorf heißt es "Bühne frei", wenn von 13.00 bis 18.00 Uhr ein Live-Casting der UFA-Talent-Base stattfindet. Gesucht wird der nächste Star – u. a. für GZSZ, DSDS, AWZ, SOKO MÜNCHEN oder das Familienduell!

Den Abschluss findet dieses tolle Wochenende, wenn der große Laternenumzug vor der St. Petri und Pauli Kirche startet. Angeführt von "St. Martin und Begleitern" hoch zu Ross. Die Reiterinnen Christina Graumann auf Fee, Melanie Grodt auf Aaron und Vanessa Hartmann auf Boxer, aus dem Reit- und Fahrverein Billwerder von 1924 e. V. sind erfahrene Reiter, die auch mit einem Spielmannszug hinter sich, lässig durch die Stadt gehen. So ziehen hoffentlich viele kleine und große Laternenträger unter dem Schutz von St. Martin und mit Musik durch die Alte Holstenstraße bis ans Ende, entlang des Lohbrügger Marktes, durch den Ludwig-Rosenberg-Ring bis vor das Marktkauf-Center.

Das Wochenende bietet sich also geradezu an, um durch die Stadt zu schlendern, in den Geschäften das neue Winteroutfit einzukaufen, die Weihnachtsdeko für Zuhause zu vervollständigen und erste Weihnachtsgeschenke zu erwerben.

Im Schuhhaus Schüttfort werden kostenlos Kinderfüße vermessen und die Kaffeerösterei Timm feiert ihr 100 jähriges Bestehen mit diversen Jubiläumsaktionen. Sonntag z. B. mit einer "OPEN DOOR" in der Rösterei. Wer mag, kann hineinschnuppern und zusehen.

Auch IKEA in Moorfleet hat geöffnet und lädt auf die beheizte schwedische Lagom Aktionsfläche vor dem Einrichtungshaus ein! Dort werden schwedischen Geschichten vorgelesen oder Märchen vorgespielt. Außerdem werden gemeinsam mit dem Hamburger Verein "Aktion Buch e. V." Bücherspenden, CDs oder DVDs gesammelt, um an karitative Einrichtungen weitergegeben zu werden. Diese sollten möglichst nicht älter als 20 Jahre und in sauberem und intaktem Zustand sein. Als Dankeschön gibt es eine limitierte VÄRLDSBRA Tasche!

Martinsmarkt

Samstag und Sonntag lädt der Martinsmarkt in das Gemeindehaus, das Pastorat, in den Petri und Pauli Laden sowie rund um die St. Petri und Pauli Kirche ein. Von Antikem bis zur Zitruspresse, alles aus Sachspenden der Gemeinde. In der Cafeteria gibt es selbstgebackene Torten und Kuchen, im Gemeindehaus Suppe, Glühwein und Waffeln. Dazu verschiedene christliche Artikel und Weihnachtskarten im Zirkuszelt. Bücher, Kleidung, Spielsachen, Adventskalender, Lose für die große Tombola und ganz viel Marmelade!

Der Verkauf von kleinen Holzengeln ist in diesem Jahr die besondere Aktion. Die ganze Heerschar wurde in vielen Stunden Handarbeit von Hellmut-Joachim Sahlmann aus der Gnadenkirche in Lohbrügge gefertigt.

Die Stände vor der Kirche bieten Wärmendes, wie Schaffelle, Pantoffeln aus Wolle, Ledersachen, Wärmetiere, Körnerkissen, neben Nützlichem, wie handgemachte Klammerbeutel, Topflappen, Taschenbuchhüllen und sogar Edelstahlkamine bis hin zu Lakritze und allerhand Dekorativem. Und natürlich alles Mögliche was von Innen einheizt, wie Bratwurst und Krakauer, scharfe Berliner Curry-Wurst, Kartoffelpuffer, Pommes, heiße Schokolade, Kaffee, Glühwein aber auch Crêpes, Schmalzgebäck und Quarkbällchen. Zum Mitnehmen und zuhause genießen, gibt es Äpfel und Brot aus dem Holzofen, frischen Räucherfisch direkt vom Fischer, Wurst und Käse aus Tirol, Wildspezialitäten aus dem Forst, sowie Honig aus Eigenproduktion.

Auf dem Bergedorfer Markt dreht sich für die kleinen das Kinderkarussell und im Sachsentor finden die Besucher besondere Produkte aus zwei ganz verschiedenen Manufakturen. Einmal die Sachsenwald-Manufaktur, mit leckeren Honig-Variationen, wie Ketchup, Soßen, Liköre und Seifen und einmal die Bürsten-Manufaktur aus Dresden, mit handgefertigten Besen, Bürsten und Staubwedeln. Daneben wird der Ketten-Säge-Künstler seine Eigenproduktionen ausstellen und verkaufen.

Martinsmarkt:3. und 4. November 2018, 11.00 bis 17.00 Uhr in der St. Petri Kirche und der St. Pauli Kirche
Markt:Samstag, 3. November 2018, 10.00 bis 18.00 Uhr,
Sonntag, 4. November 2018, 11.00 bis 18.00 Uhr
Sonntags-Shopping:Sonntag, 4. November 2018, 13.00 bis 18.00 Uhr
Laternenumzug:Sonntag, 4. November 2018, 17.00 Uhr vor der St. Petri Kirche und St. Pauli Kirche

St. Petri - Hauptkirche  Mehr Adress-Informationen

Bei der Petrikirche 2
20095 Hamburg

St. Pauli Kirche  Mehr Adress-Informationen

Pinnasberg 80
20359 Hamburg

Anzeige