Kulturflohmarkt am Museum der Arbeit

Märkte & Flohmärkte

© Stiftung Historische Museen Hamburg

© Stiftung Historische Museen Hamburg

Der Kulturflohmarkt auf dem weitläufigen Hof des Museums der Arbeit gilt als eine der besten Fundgruben, wenn nicht sogar als das Flohmarktparadies für Trödel, Hausrat, Secondhand- und Vintage-Stücke in Hamburg. Der nächste Termin für den Traditionsflohmarkt ist Samstag, 23. Juni 2018.

Bis zum traditionellen Saisonende am Tag der deutschen Einheit wird eine bunte Mischung aus Trödel, Second-Hand und Hausrat im schönen und großzügigen Flohmarktparadies am Museum der Arbeit vis à vis dem Barmbeker Bahnhof dargeboten.

Die Marktidee besteht auch hier darin, durch das Zusammenspiel von Markt und Museum die Qualität des Sammler-Angebotes hervorzuheben. "Ohne Socken und Sonderposten, aber mit echtem Trödel" entspringt der Grundidee, aktiv den Recyclingkreislauf durch geeignete Märkte zu unterstützen.

Schnäppchenjäger kommen hier ebenso auf ihre Kosten, wie diejenigen, die ausschließlich die lebendige Atmosphäre des Traditions-Flohmarktes genießen möchten.

Mehr Informationen und Anmeldung für Verkäufer unter www.marktkultur-hamburg.de.

Wann?23. Juni 2018, 28. Juli 2018, 26. August 2018, 15. September 2018, 3. Oktober 2018 (Tag der Deutschen Einheit),
jeweils 9.00 bis 16.00 Uhr
Wo?Museum der Arbeit
Eintritt:frei

Ortsinformationen

Museum der Arbeit Historische Museen Hamburg
Wiesendamm 3
22305 Hamburg
Telefon: 040 - 4281330

Öffnungszeiten

Mo 13:00-21:00, Di-Sa 10:00-17:00, So, Feiertag 10:00-18:00
Treppe, Foyer, Fahrstuhl, Etagen, Ausstellungseinheiten uneingeschränkt behindertengerecht. Behinderten-WCs.

Anfahrt


Anzeige