Kamerabörse im Bürgerhaus Wilhelmsburg

Märkte & Flohmärkte

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 24.03.2016)

Am Samstag, 2. April 2016, wird das Bürgerhaus Wilhelmsburg bei der Kamerabörse Hamburg zum Treffpunkt für Anwender und Sammler von Foto-, Film- und Videotechnik.

Amateure und Profis suchen hier wieder nach Schnäppchen im Angebot über 16.000 klassischer und digitaler Kameras, Beamer, Camcorder, DSLRs, Fotoprinter, Fotohandys, Filmkameras, Filter, Fernglaeser, Objektive, Projektoren, Mikroskope, Nivellierer, Stative, Spektive, Speichermedien, Teleskope, Vergrößerer und Zubehör. Das Spektrum reicht von historisch antiken Edelholzkameras über zuverlässige mechanische Anwenderkameras bis zur neusten digitalen Chip- und Scankameratechnik.

Für alle Teilnehmer steht wieder der Schätzdienst zur Kamerabewertung kostenlos zur Verfügung. Wer selbst Exponate aus seiner Kamerakollektion oder Anwenderausrüstung anbieten will, muss einen Verkaufsplatz reservieren. Gleichzeitig ist die Kamerabörse auch ein Kontakt- und Infomedium zwecks Erfahrungsaustausch aller Teilnehmer.

Wann?Samstag, 2. April 2016, 10.00 bis 17.00 Uhr
Wo?Bürgerhaus Wilhelmsburg
Eintritt:5,- Euro, Kinder bis 16 Jahre frei
Info-Telefon:01 71/6 40 98 80

Ortsinformationen

Bürgerhaus Wilhelmsburg
Mengestraße 20
21107 Hamburg
Telefon: 040/7520170
Telefax: Fax 040/75201710

Öffnungszeiten

Di:
9.00 bis mindestens 21.00 Uhr
Mi:
9.00 bis mindestens 21.00 Uhr
Do:
9.00 bis mindestens 21.00 Uhr
Fr:
9:00 bis mindestens 14:00 Uhr
Freitags abends, am Wochenende und an Feiertagen ist das Bürgerhaus bei Veranstaltungen geöfnet.

Anfahrt


Anzeige