Europäische Kamerabörse Hamburg ist wieder Treffpunkt für Kamerafans

Märkte & Flohmärkte

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 15.11.2018)

Kameras von historisch antik bis digital modern – Die Europäische Kamerabörse Hamburg am Samstag, 24. November 2018, im Bürgerhaus Hamburg-Wilhelmsburg ist ein beliebtes Ziel für Kamerafans.

Die Säle im Bürgerhaus Wilhelmsburg sind wieder ein internationaler Treffpunkt für Anwender und sammelnde Kameraliebhaber aus Deutschland, Europa und dem Überseeausland. Von edlen Sammlerexponaten, hochwertigen Kameras und Ausrüstungsteilen für den Amateur- und Profidarf, stehen über 16.000 Artikel zum Verkauf. Beamer, Camcorder, digitale und klassische Foto- Film- und Videokameras, DSLRs, Fotohandys, Fotoprinter, Studiokameras, Blitze, Licht, Projektoren, Vergrösserer, Mikroskope, Filter, Teleskope, Spektive, Nivelliergeräte, Objektive sowie Zubehör, Fachliteratur, Orginalsoftware für Bildaufnahme, Bildbearbeitung und Bildwiedergabe. Bei diesem Angebotsspektrum kann jeder leicht finden,was er vielleicht schon lange suchte.

Gerade Teilnehmern aus dem Ausland ist die Kamerabörse in Hamburg schon jahrzehntelang bekannt, besonders seltene Kameras und Spezialzubehör im Angebot zu haben. Außerdem ist die Kamerabörse auch eine beliebte und zuverlässige Kontakt- und Informationsbörse, um neue Trends zu erkennen und Erfahrungen auszutauschen.

Der Schätzdienst zur Bewertung antiker und aktueller Kameras ist kostenlos.

Wann?Samstag, 24. November 2018, 10.00 bis 16.00 Uhr
Wo?Bürgerhaus Hamburg-Wilhelmsburg
Eintritt:5,- Euro, Kinder bis 14 Jahre und Jugendliche
bis 16 Jahre frei

Ortsinformationen

Bürgerhaus Wilhelmsburg
Mengestraße 20
21107 Hamburg
Telefon: 040/7520170
Telefax: Fax 040/75201710

Öffnungszeiten

Di:
9.00 bis mindestens 21.00 Uhr
Mi:
9.00 bis mindestens 21.00 Uhr
Do:
9.00 bis mindestens 21.00 Uhr
Fr:
9:00 bis mindestens 14:00 Uhr
Freitags abends, am Wochenende und an Feiertagen ist das Bürgerhaus bei Veranstaltungen geöfnet.

Anfahrt


Anzeige