Eimsbüttler Flohmarkt XXL

Märkte & Flohmärkte

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 19.09.2019)

Der Eimsbüttler Flohmarkt XXL findet, am Sonntag, 29. September 2019, statt. Ein warmer, sonniger Spätsommertag und tausende von Besuchern säumen den Stellinger Weg. Endlich ist es wieder so weit und das Eimsbütteler Zentrum wird zur größten Flohmarktmeile Hamburgs.

Die Flohmarktstände reihen sich durch den Stadtteil Eimsbüttel. Über 50.000 Besucher kamen, nach Polizeiangaben, jeweils in den vergangenen Jahren, wenn sich auf 700 Meter Länge die ganze Vielfalt von Flohmarktständen präsentiert. Ein Eldorado für alle Flohmarktliebhaber. Dazu präsentieren sich die sozialen Institutionen des Stadtteils mit illustren Ständen und ein gewerbliches und gastronomisches Angebot wird durch die Anlieger des Stellinger Wegs bereitgestellt.

Stöbern, feilschen, Schnäppchen jagen heißt das Motto in Eimsbüttel, auf einem der schönsten Anwohnerflohmärkte Hamburgs. "Wir versuchen wirklich, dass die Flohmarktstände grundsätzlich von Anwohnern der Nachbarschaft betrieben werden. Dabei haben wir in den vergangenen Jahren oft Situationen mitbekommen, wo sich Nachbarn aus der Straße noch einmal ganz neu kennengelernt und sich gegenseitig beim Aufbau und in der Standbetreuung geholfen haben", erzählt Martin Sattler, Mitorganisator des Marktes.

Die Läden in der Osterstraße und im Stellinger Weg haben ihre Türen, von 13.00 bis 18.00 Uhr, geöffnet. Zur Sonntagsöffnung gibt es attraktive Angebote, die das Fest abrunden. "Die Veranstaltung erhält dadurch einen ganz besonderen Eimsbütteler Charme" weiß Til Bernstein, einer der Veranstalter. Durch den Flohmarkt und die Ladenöffnung wird in den Straßen ein abwechslungsreicher "Kreis-Lauf" durch den Stadtteil geschaffen. Cafés und Restaurants laden zum Verweilen und Genießen ein.

Der Flohmarkt wird veranstaltet vom Verein zur Förderung der Kultur auf dem Else-Rauch-Platz e. V. mit Unterstützung der Interessengemeinschaft Osterstraße e. V. Der Stadtteil Eimsbüttel feiert gemeinsam mit allen Nachbarn und natürlich sind alle Hamburger herzlich eingeladen mitzumachen. Auch in jedem Jahr wird ein möglicher finanzieller Überschuss an eine soziale Institution gespendet.

Quelle: Osterstraße e. V. & Verein zur Förderung der Kultur auf dem Else-Rauch-Platz e. V.

Wann?Sonntag, 29. September 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr
Wo?vom Else-Rauch-Platz (U-Lutterothstraße) durch den Stellinger Weg, bis zum Fanny-Mendelssohn-Platz und in die Karl-Schneider-Passagen (Osterstraße/Ecke Heußweg)
Eintritt:frei

Anzeige