besondersschön – der Markt für Design und Handgemachtes

Märkte & Flohmärkte

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 12.04.2016)

besondersschön, der Markt für Design und Handgemachtes, findet am 23. und 24. April 2016 zum ersten Mal an zwei Tagen und in einer neuen Location statt: Das Cruise Center Altona bietet auf 1.600 m² direkt an der Elbe viel Platz für die handverlesenen Aussteller und ihre außergewöhnlichen Produkte.

Für die Besucher bedeutet der Umzug nach Altona auf das großzügige, lichtdurchflutete Terminal-Gelände an der Elbe kürzere Wartezeiten beim Einlass und mehr Raum zum Entdecken des besonderen Angebotes. Durch die verglaste Fassade des Cruise Centers haben Besucher und Aussteller einen fantastischen Blick aufs Wasser und Hamburgs einzigartiges Hafenpanorama.

Über 100 Designer, Manufakturen und Dienstleister wurden von Johanna Pröpstl und Congsu He ausgewählt. besondersschön versammelt eine sorgfältig kuratierte Auswahl hochwertiger Produkte fernab des Mainstream aus kleinen Ateliers, Manufakturen und Designstudios. "Wir achten auf Charme und Qualität. Es spielt keine Rolle, ob der Aussteller seine Produkte selbst in Handarbeit fertigt, durch traditionelle Handwerkstechniken oder unter Einsatz modernster Technik. Das gewisse Etwas und das nötige Quäntchen Leidenschaft sind uns besonders wichtig bei der Auswahl", so Johanna Pröpstl, die für Akquise und Ausstellerbetreuung zuständig ist. Mit Aktionen rund um das abwechslungsreiche Ausstellerangebot wird besondersschön zu einem lebendigen Einkaufserlebnis.

Neu ist in diesem Jahr auch das Themen-Special. Mit einer großen Aktionsfläche bietet der Designmarkt jetzt zusätzlich Raum für jährlich wechselnde Specials mit Partnern. Den Anfang macht das Asia-Special mit der MY MiBA COLLECTION. Präsentiert werden handgemachte Unikate asiatischer Designtalente. MY MiBA-Gründerin Lan Shi wählt nur Entwürfe aus, die durch ihr außergewöhnliches Design und die innovative Kraft überzeugen. Möbel aus Papier und Porzellan, Schmuck aus Holz und Edelstahl und Aufbewahrungen aus Feinbeton – die Entwürfe übersetzen traditionelle Handwerkstechniken, Muster und Materialien in eine moderne Designsprache. Die Produkte werden fast alle in Handarbeit gefertigt und sind nur in limitierter Auflage verfügbar. Das Themen-Special ist eine Entdeckungsreise durch Asiens junge Designwelt und eine Hommage an den neuen Standort vis-á-vis des Hamburger Hafens mit seiner traditionellen Verbundenheit mit China.

Weitere besondersschöne Aussteller sind u. a. Bonvelo (Fahrräder), Cape Style Design (Design aus Südafrika), faunascapes (Plywood Prints aus Kopenhagen), Druckspatz (Grafik und Papeterie), 3punktf (Keramik), B.Wood (gedrechselte Dosen), Block Mono (Leuchten/Möbel), Bloomon (Blumen-Abo), dearpumpernickel (Illustration), Die Beiden Drei (Taschen, Accessoires und Krabbelschuhe), EdelWeiss Porzellandesign, Garnfreiheit (Mode), Glänzend Grau (Accessoires aus Beton), Goldmeise (Seilschmuck), Karin Lindeskov (Illustration), Hafendieb (Streetstyle), tiphine (Schmuck), ein garten (vegane Mode und Accesoires), Formhelden (Insektenbilder) und Vasarfia (Holzaccessoires einer ungarischen Designerin).

Wann?23. und 24. April 2016, 10.00 bis 18.00 Uhr
Wo?Cruise Center Altona
Eintritt:5,- Euro

Ortsinformationen

Cruise Center Altona
Van-der-Smissen-Str. 5
22767 Hamburg
Telefon: 040 - 30051393

Anfahrt


Anzeige