Premiere von "Agatha Christie: Zeugin der Anklage" im Imperial Theater

Theater, Oper & Ballett

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 26.01.2017)

Mit Vollgas geht es im Imperial Theater in ein neues, spannendes Jahr! Da darf eine Krimi-Premiere natürlich nicht lange auf sich warten lassen ... Agatha Christies Zeugin der Anklage wird ab dem 9. Februar 2017 auf der Bühne des Imperial Theater zu sehen sein: Ein mitreißendes Gerichtsdrama, das durch seine zahlreichen Wendungen die Spannung bis auf die Spitze treibt! 

Nachdem die wohlhabende Miss French tot in ihrer Wohnung aufgefunden wird, gerät der charmante Leonard Vole unter Tatverdacht. Die Tatsache, dass Miss French ihn kurz vor ihrem Tod als Alleinerben in ihrem Testament bedacht hatte, liefert ein lupenreines Mordmotiv. Als Vole des Mordes angeklagt wird, beteuert er unschuldig zu sein und macht seine Ehefrau Christine zur Entlastungszeugin. Als diese im Zeugenstand erscheint, ändert sich alles ...

Die Verfilmung von Billy Wilder aus dem Jahre 1957 mit Marlene Dietrich und Charles Laughton erlangte Kultstatus und auch heute hat das wohl packendste Gerichtsdrama aller Zeiten nicht an Faszination verloren. Die raffinierte Story aus der Feder von Agathe Christie bannt ihr Publikum von der ersten bis zur letzten Minute.

Wann?Premiere: Donnerstag, 9. Februar 2017, 20.00 Uhr, Vorstellungen: Do-Sa, 20.00 Uhr
Wo?Imperial Theater
Eintritt:ab 16,- Euro
Karten:Telefonisch unter 0 40/31 31 14 oder online.

Ortsinformationen

Imperial Theater Hamburgs Krimitheater
Reeperbahn 5
20359 Hamburg
Telefon: 040 - 313114

Öffnungszeiten

Kasse: Mo-Mi 10:00-18:00, Do-Sa 10:00-20:00

Anfahrt


Anzeige