Tosca: Puccini, Pizza und Amore

Theater, Oper & Ballett

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 19.07.2019)

In der Trattoria "Tosca" geht es heiß her: Während Tosca in der Küche den Pizzateig knetet, vergnügt sich ihr Mann Mario bei den Gästen. Da platzt Scarpia, die Chefin des Gesundheitsamts, ins Haus und will das Lokal schließen ...

Mit "Tosca" eröffnet das Opernloft am neuen Standort mit einer Lieblingsproduktion des Publikums. Die mitreißende Oper von Giacomo Puccini gehört zu den meistgespielten weltweit. Zu Recht: Packende Dramatik, einige der berühmtesten Arien der Opernliteratur und eine bewegende Dreiecksgeschichte zwischen Gut und Böse sind Paradedisziplinen des italienischen Fachs. Im Opernloft können die Zuschauer den Abend gleich dreifach genießen, denn zur spannenden Geschichte und der wunderschönen Musik Puccinis wird "Pizza à la Tosca" serviert lecker und live von den Opernsängern gebacken!

Die Rolf-Mares-Preisträgerin und Intendantin des Opernlofts Inken Rahardt inszeniert diesen Opernklassiker als aufregenden Kochkrimi. In der Rolle der Tosca brilliert die junge Sopranistin Aline Lettow. Mit italienischem Schmelz singt Tenor Richard Neugebauer den Mario Cavaradossi. Als Scarpia geht Mezzosopranistin Susan Jebrini auf die Suche nach dem Haar in der Suppe. Die musikalische Leitung übernimmt Makiko Eguchi.

Quelle: Opernloft

Wann?26. und 27. Juli 2019, jeweils 19.30 Uhr
Wo?Opernloft
Eintritt:ab 23,50 Euro

Ortsinformationen

OPERNLOFT Junges Musiktheater Hamburg e. V.
Van-der-Smissen-Straße 4
Telefon: 040 - 25 49 10 40

Anfahrt


Anzeige