Komödie "Völlig durchgeknallt" im Theater Wedel

Theater, Oper & Ballett

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 23.02.2017)

Du kennst das: manchmal stehst Du neben Dir - verdattert, ohne Land in Sicht. Schlimmer ist's, wenn ein anderer neben Dir steht, und zwar einer, den nur Du sehen und hören kannst, sonst niemand. Wenn das dann auch noch ein ausgemachter Superheld ist ... ja, da könnte man schon ins Zweifeln kommen.

Thomas Bleidieks Komödie handelt von Moritz und Alina, zwei Jugendlichen, die in der Schule immer wieder darunter leiden müssen, dass sie anders sind als der große Rest. Aber nun haben sie es satt, immer nur Opfer zu sein, und drehen den Spieß mal um:

Für ihren schlimmsten Mitschüler Mark schmieden sie einen Racheplan, damit er sie zukünftig in Ruhe lässt. Doch dann stellen sie fest, dass Mark auch ein bisschen anders ist als erwartet.

Diese Geschichte geht die Themen Erwachsenwerden, Mobbing und Coming Out einmal von der witzigen Seite an. Das ist erfrischend und ermutigend.

Es spielen: Alexander Jakimcio, Angelique Reese, Anton Speer und Matthias Ziegann

Wann?Premiere 3. März 2017, 20.00 Uhr, 10./11./17./18./24./31. März 2017 und 1./21./22./28./29. April 2017, jeweils 20.00 Uhr, 26. März 2017, 15.00 Uhr
Wo?Theater Wedel
Eintritt:Premiere 20,50 Euro, weitere Vorstellungen 15,- Euro, ermäßigt 9,50 Euro
Karten:Abendkasse ab 19.00 Uhr, Vorverkauf dienstags und donnerstags 15.00-18.00 Uhr an der Theaterkasse oder online unter www.adticket.de

Ortsinformationen

Theater Wedel
Rosengarten 9
22880 Wedel
Telefon: 04103/5250
Telefax: Fax 04103/1888846

Öffnungszeiten

Di:
15.00-18.00 Uhr
Do:
15.00-18.00 Uhr

Anfahrt


Anzeige