NORDWIND Festivals auf Kampnagel

Theater, Oper & Ballett

Nordwind Festival, Pressefoto

Nordwind Festival, Pressefoto

Die vierte Ausgabe des NORDWIND Festivals auf Kampnagel vom 8. bis 16. Dezember 2017 wagt einen geografischen Spagat von Nord nach Süd. Im Fokus stehen Künstler aus arktischen Regionen sowie aus afrikanischen Ländern.

Gemeinsam ist ihnen, dass sie sich in dem Dilemma befinden, in der westlichen Kunstwelt entweder als zu assimiliert oder als zu sehr in der eigenen Tradition verhaftet bewertet zu werden. Eine neue Generation von Künstler, die inzwischen in Metropolen ebenso wie in der Provinz, in Afrika, Nord-Norwegen, Kanada oder Großbritannien zuhause ist, präsentiert ihre Arbeiten erfolgreich im internationalen Kunstkontext, ohne ihre Herkunft außer Acht zu lassen.

Eröffnet wird das Festival am Freitag, 8. Dezember 2017, mit dem Stück STILL/LIFE des nigerianischen Tänzers und Choreografen Qudus Onikeku. In Kooperation mit NORDWIND produziert er zusammen mit der isländischen Regisseurin Arnbjörg Maria Danielsen eine gemeinsame Arbeit für 2018, für die sie sich unter anderem in Grönland getroffen haben. Nach der Eröffnungspremiere findet im Kontext des Festival-Themas ein Gespräch mit beiden Künstlern über diese Zusammenarbeit statt.

Zum Abschluss des Festivals teilen sich am Samstag, 16. Dezember 2017, der südafrikanische Bildende Künstler Athi-Patra Ruga und die kanadische Sängerin Tanya Tagaq, die international erfolgreich die indigene Tradition des Kehlkopfgesangs in eine postmoderne Form übersetzt, die Bühne für ihre gemeinsame Performance QUEENS IN EXILE.

Während des gesamten Festivals ist das MÄRTYRERMUSEUM des dänischen Künstlerkollektivs Sort / Hvid / The Other Eye of the Tiger geöffnet, das eine Ausstellung über Taten, Leben und Tode von Märtyrern aus verschiedenen Epochen präsentiert: von Jeanne D'Arc bis zu den Attentätern auf das Bataclan in Paris 2015.

Das Festival NORDWIND unter der künstlerischen Leitung von Ricarda Ciontos findet seit 2011 alle zwei Jahre auf Kampnagel und in verschiedenen anderen Städten statt.

Wann?Freitag, 8. Dezember 2018 bis Samstag, 16. Dezember 2017
Wo?Kampnagel
Programm:Weitere Einzelheiten zum Programm finden Sie hier
Tickets:Tickets zu den einzelnen Veranstaltungen können hier gebucht werden

Ortsinformationen

Kampnagel Internationale Kulturfabrik GmbH Kartencenter
Jarrestr. 20
22303 Hamburg
Telefon: 040 - 27094949

Öffnungszeiten

Kasse: Mo-Sa 16:00-19:00 Telefonisch: Mo-Sa 10:00-19:00

Anfahrt


Anzeige