Monsieur Claude und seine Töchter

Theater, Oper & Ballett

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 21.01.2018)

Vom 23. Januar bis 10. Februar 2018 kommt der Erfolgs-Hit "Monsieur Claude und seine Töchter" zurück auf die Bühne des St. Pauli Theaters. In der herzerfrischenden Komödie wird die Toleranzgrenze von Michael Prelle und Angela Schmid als Schwiegereltern von Schwiegersöhnen aus vier unterschiedlichen Kulturkreisen dann erneut hart geprüft.

Monsieur Claude und seine Frau Marie sind ein zufriedenes Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier ziemlich schöne Töchter. Am glücklichsten sind sie, wenn die Familientraditionen genau so bleiben wie sie sind. Erst als sich drei ihrer Töchter mit einem Muslim, einem Juden und einem Chinesen verheiraten, geraten sie unter Anpassungsdruck.

In die französische Lebensart weht der raue Wind der Globalisierung. Eine große Beruhigung ist da die Ankündigung der jüngsten Tochter, einen französischen Katholiken zu heiraten. Doch als sie ihrem vierten Schwiegersohn, dem schwarzen Charles, gegenüberstehen, ist ihr Toleranzvorrat restlos aufgebraucht.

Aber auch Charles‘ Familie knirscht bei dieser Partie mächtig mit den Zähnen. Die Hochzeitsvorbereitungen werden ein Gemetzel der nationalen Ressentiments und kulturellen Vorurteile. Bis die Hochzeit fast zu platzen droht ...

Wann?23. bis 27. Januar, 29. Januar bis 4. Februar, 6. Februar bis 10. Februar 2018, jeweils 19.30 Uhr, So 18.00 Uhr
Wo?St. Pauli Theater
Tickets:Tickets für Monsieur Claude und seine Töchter direkt hier bestellen.

Ortsinformationen

St. Pauli Theater Produktions GmbH
Spielbudenplatz 29
20359 Hamburg
Telefon: 040 - 4711060

Öffnungszeiten

Kassenöffnungszeiten: Mo-Sa 10:00-19:00, So 14:00-19:00 Tel.Kartenvorverkauf: Mo-Sa 10:00-19:00, So 14:00-19:00

Anfahrt


Anzeige