175. Jahre St. Pauli Theater

Theater, Oper & Ballett

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 24.05.2016)

Ein ehrwürdiger Geburtstag steht den Hanseaten am Montag, 30. Mai 2016, ins Haus. Das St. Pauli Theater feiert sein 175. Jubiläum und ist damit nicht nur das älteste Privattheater Hamburgs sondern eines der ältesten Theater Deutschlands überhaupt. Seit der Eröffnung am 30. Mai 1841 ging an fast jedem Tag, also insgesamt 63.919 Tagen, der Vorhang hoch.

Das Theater hatte viele Namen und noch mehr Direktoren. Der Spielplan umfasste alles, was dem jeweiligen Publikumsgeschmack entsprach. Niederdeutsches Mundarttheater, Singspiele, klassische Theaterstücke, Tanz, Lesungen, Konzerte, Shows – ja sogar Boxkämpfe waren hier zu sehen. Seit 2003 loten die beiden Intendanten Thomas Collien und Ulrich Waller mit ihrem Konzept aus, wie intelligent Unterhaltung sein kann auf dieser Meile.

Das St. Pauli Theater feiert mit einer großen Jubiläumsgala. Und damit wirklich alle Freunde und solche, die es noch werden wollen, dabei sein können, findet die große Geburtstagssause in einem etwas größeren, aber genauso altehrwürdigen Hamburger Musentempel statt – der Laeiszhalle. Künstler, die dem Hause nahe stehen, wie Ulrich Tukur und seine Rhythmus Boys, Gustav Peter Wöhler und Band, Stefan Gwildis, Esther Ofarim und Mathias Richling, werden in der Laeiszhalle für ein pralles Geburtstagsprogramm sorgen.

Wann?Montag, 30. Mai 2016, 19.00 Uhr 
Wo?Laeiszhalle
Eintritt:40,- bis 99,- Euro, inkl. aller Gebühren
Tickets:Karten für die Jubiläumsgala jetzt direkt hier bestellen.

Ortsinformationen

Laeiszhalle Hamburg - Konzertkasse im Brahmskontor
Johannes-Brahms-Platz 1
20355 Hamburg
Telefon: 040 - 35766666

Öffnungszeiten

Mo-Fr 11:00-18:00, Sa 11:00-16:00, Telefonische Erreichbarkeit Mo-Sa 10:00-18:00 Uhr

Anfahrt


Anzeige