Hamburg Ballett: Der Nussknacker

Theater, Oper & Ballett

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 22.12.2016)

Festtagsstimmung beim Hamburg Ballett: "Der Nussknacker" verbindet den Abschied von der Kindheit mit dem großen Traum von der Welt des Balletts. Die diesjährige Silvestervorstellung in der Staatsoper wird vom Hamburg Ballett bestritten.

Die Aufführung von "Der Nussknacker" am Samstag, 31. Dezember 2016, bietet in der Tradition der Silvestervorstellungen eine besondere Attraktion. So werden die drei Bilder des Balletts jeweils von einer anderen Besetzung in den Hauptrollen getanzt: An nur einem Abend können Sie Alina Cojocaru, Hélène Bouchet und Emilie Mazoń als Marie, Christopher Evans und Edvin Revazov als Günther, Alexandre Riabko und Carsten Jung als Drosselmeier sowie Carolina Agüero, Anna Laudere und Leslie Heylmann als Louise erleben.

Der Nussknacker

Ballett von John Neumeier

Vorstellungen: 29. Dezember 2016, 19.00 Uhr, 31. Dezember 2016, 18.00 Uhr, 3., 6. und 19. Januar 2017, 19.30 Uhr sowie 22. Januar 2017, 19.00 Uhr

Musikalische Leitung: Garrett Keast
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

Karten jetzt direkt hier bestellen.

Ortsinformationen

Hamburgische Staatsoper GmbH
Große Theaterstr. 25
20354 Hamburg
Telefon: 040 - 35680
Im Zuschauerraum (Parkett) gibt es bei jeder Opernaufführung 4, bei jeder Ballettaufführung 2 Rollstuhlfahrerplätze, der Preis für diese Plätze beträgt 10,- Euro. Das Opernhaus ist mit einem Fahrstuhl ausgestattet, der bis in den 4. Rang fährt. Vor dem Opernhaus stehen in unmittelbarer Nähe zum Eingang in der Großen Theaterstraße 3 Behindertenparkplätze zur Verfügung. Zwei weitere Behindertenparkplätze befinden sich vor der Theaterkasse. Den Inhabern eines Schwerbehindertenausweises ab 80 % bietet die Hamburgische Staatsoper eine Ermäßigung von 50 % auf alle Kartenpreise an. Bei Inhabern eines solchen Ausweises, die einen Anspruch auf eine Begleitperson haben, gewährt die Oper diesen Preisnachlass auch der Begleitung.
Tageskasse: Mo-Fr 10.00 bis 18.30 Uhr, Sa 10.00 bis 14.00 Uhr, sonn- und feiertags kein Verkauf. Abendkasse: 90 Min. vor Vorstellungsbeginn Schriftliche Bestellung ist für die gesamte Spielzeit möglich.

Anfahrt


Anzeige