Die Zauberflöte in der Staatsoper

Theater, Oper & Ballett

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 06.09.2016)

Die Staatsoper Hamburg eröffnet die Opernsaison 2016/2017 mit Mozarts "Die Zauberflöte". Regie führt Jette Steckel und die musikalische Leitung des Philharmonischen Staatsorchesters hat Jean-Christophe Spinosi.

Flankierend zur Opernproduktion "Die Zauberflöte" werden hierzu in den sieben Stadtteilen Hamburgs unter dem Label "Moin Mozart" mit opernbegeisterten Laien Teile der Zauberflöte einstudiert und diese am frühen Abend am Jungfernstieg zusammengefügt. Jeder Bezirk Hamburgs bildet ein Team – und jedes Team bildet einen Baustein der Komposition. Am Ende tragen die sieben Bezirke ihre sieben Rollen zusammen und führen sie gemeinsam mit Kammersängerin Hellen Kwon am Jungfernstieg auf.

Um die Eröffnungspremiere möglichst für alle Hamburger zugänglich zu machen, wird sie im Rahmen des Binnenalster Filmfestes zeitversetzt auf einer Kino-Leinwand am Jungfernstieg übertragen.

Wann?Aufführungen bis zum 14. Dezember 2016.
Wo?Staatsoper Hamburg
Karten: Tickets für Die Zauberflöte können Sie hier bestellen

Ortsinformationen

Hamburgische Staatsoper GmbH
Große Theaterstr. 25
20354 Hamburg
Telefon: 040 - 35680
Im Zuschauerraum (Parkett) gibt es bei jeder Opernaufführung 4, bei jeder Ballettaufführung 2 Rollstuhlfahrerplätze, der Preis für diese Plätze beträgt 10,- Euro. Das Opernhaus ist mit einem Fahrstuhl ausgestattet, der bis in den 4. Rang fährt. Vor dem Opernhaus stehen in unmittelbarer Nähe zum Eingang in der Großen Theaterstraße 3 Behindertenparkplätze zur Verfügung. Zwei weitere Behindertenparkplätze befinden sich vor der Theaterkasse. Den Inhabern eines Schwerbehindertenausweises ab 80 % bietet die Hamburgische Staatsoper eine Ermäßigung von 50 % auf alle Kartenpreise an. Bei Inhabern eines solchen Ausweises, die einen Anspruch auf eine Begleitperson haben, gewährt die Oper diesen Preisnachlass auch der Begleitung.
Tageskasse: Mo-Fr 10.00 bis 18.30 Uhr, Sa 10.00 bis 14.00 Uhr, sonn- und feiertags kein Verkauf. Abendkasse: 90 Min. vor Vorstellungsbeginn Schriftliche Bestellung ist für die gesamte Spielzeit möglich.

Anfahrt


Anzeige