Silvester im Zauber-Salon

Musicals, Comedy & Show

Zauber-Salon © Wittus Witt

Zauber-Salon © Wittus Witt

Zum nunmehr fünfjährigen Bestehen des Zauber-Salons in Hamburg und anlässlich der neuen Räume gibt es zu Silvester 2017 bei zwei Vorstellungen die Gelegenheit Zauberkunst hautnah zu erleben. Bereits eine halbe Stunde vor Beginn können sich die Zuschauer bei Crémant und Canapés auf die spannende Show einstimmen. Sie erleben in allernächster Nähe einen Zauberabend, wie sonst nirgends.

Wittus Witt verzaubert sein Publikum charmant, intelligent und witzig, so wie er es schon Hunderte von Male im Fernsehen und auf internationalen Bühnen gezeigt hat. Aber nun geschieht es unmittelbar vor den Augen der Zuschauer, hautnah, ohne jede Ablenkung.

Für Wittus Witt ist Zaubern viel mehr als Fingerfertigkeit und die Beherrschung von Tricks

Ausgeklügelte Strategien und psychologisches Einfühlungsvermögen sind gepaart mit einem besonderen Denkvermögen. Der Zauberer Witt ist nicht nur ein schneller Denker und guter Handwerker, sondern auch Psychologe, brillanter Kommunikator und Schauspieler.

Er lässt sich ganz auf sein Publikum ein, stellt gleich zu Beginn der Vorstellung eine Beziehung zu seinen Gästen her und macht sie zu seinen Verbündeten im Spiel mit der Illusion. Er sieht voraus, wie sein Publikum in bestimmten Situationen reagieren wird, und irritiert sie, indem er die Gesetze der Logik umgeht. Bereitwillig teilt er seinen Besuchern mit, dass er eigentlich gar nicht zaubern kann, erzählt ihnen bis zu einem gewissen Grad ganz offen, wie seine Tricks funktionieren und … – bringt sie im nächsten Moment durch Unerwartetes zum Staunen.

Mit Simsalabim, Abra Kadabra oder Hokus Pokus hat Zauberkunst seiner Überzeugung und Erfahrung nach nichts zu tun. Täuschen und Irreführen möchte er seine Zuschauer nicht, er liebt die Transparenz. Die Kommunikation ist bei seinen Vorstellungen das Wichtigste, denn sie ist es, die die Illusion in den Köpfen der Zuschauer entstehen lässt. Ohne Zuschauer gibt es, anders als in anderen Künsten, keine Zauberkunst.

Wann?Sonntag, 31. Dezember 2017, 18.00 und 21.00 Uhr
Wo?Galerie-W
Eintritt:42,50,- Euro
Karten:Tickets können Sie telefonisch unter 0 40/41 54 26 74 oder per E-Mail unter: abc@galerie-we.de bestellen.

Ortsinformationen

Galerie-W Inh. Wittus Witt
Mühlendamm 78-80
22087 Hamburg
Telefon: 040 - 22758374

Öffnungszeiten

Mi-Fr 14:00-18:00, So 12:00-18:00

Anfahrt


Anzeige