Buchungstipps & spannende Fakten rund um Disneys "Aladdin"-Musical

Musicals, Comedy & Show

Szene aus Aladdin, © © STAGE-ENTERTAINMENT.DE

Szene aus Aladdin, © © STAGE-ENTERTAINMENT.DE

Das schöne Hamburg an der Elbe gilt als die Musicalmetropole Deutschlands. Kein Wunder, denn hier standen schon etliche Ensembles mit Musical-Highlights wie Cats, das Phantom der Oper und Disneys König der Löwen auf der Bühne. Mit seinen vielen erfolgreichen Musicals hat es Hamburg sogar in die Top 3 der Musicalstädte weltweit geschafft. Seit Ende 2015 verzaubert auch die orientalische Welt von Disneys Aladdin in Hamburg etliche Zuschauer. Wir verraten Ihnen interessante Fakten und nützliche Tipps rund um das beliebte Musical!

Magisch, bunt und ganz romantisch: das Aladdin Musical

Disneys Aladdin gehört zu den aufwendigsten Musicalproduktionen überhaupt. Warum das so ist? Hier kommen ein paar spannende Fakten zum Hamburger Aladdin Musical!

  • Die einzigartige Filmmusik gewann 1992 den Oscar und verzaubert auch heute noch in dem Aladdin Musical die Zuschauer. Produzent ist Tony Award Gewinner Alan Menken, der bereits die Musik für "Sister Act" und "Die Schöne und das Biest" konzipierte.
  • Nur die besten Darsteller sollten beim Aladdin Musical in Hamburg auf die Bühne. Für das aufwendige Casting reisten sogar Juroren aus New York an. Am Ende wählten diese aus über 1.500 Bewerbungen 38 Darsteller aus 12 Nationen.
  • Spektakuläre Technik, detailreiche Kulissen und eine rundum bunte Bühne: Ganze 150 Tonnen Bühnenmaterial kommen beim Aladdin Musical Hamburg zusammen. Dabei versteckt sich in fast jeder Kulisse eine komplizierte Technik, die Darsteller verschwinden lassen, Nebel produzieren oder ähnliches kann.
  • Die maßgeschneiderten Kostüme im Aladdin Musical sind ein echter Hingucker und richtig viel Arbeit: Allein das Kostüm des Sultans kostet um die 30.000 Euro.

Tipps für einen einzigartigen Abend im Aladdin Musical Hamburg:

Haben Sie Lust auf die bunte Welt von Agrabah bekommen? Dann haben wir hier die besten Tipps für Ihren Besuch von Disneys Aladdin Musical zusammengestellt:

  1. Die beste Zeit
    Die günstigsten Tickets für Disneys Aladdin Musical Hamburg gibt es dienstags, mittwochs und donnerstags – an diesen Tagen sparen Sie bis zu 30,- Euro pro Ticket. Montags finden keine Vorführungen statt und am Wochenende gibt es jeweils nachmittags und abends eine Show. Sparen können auch Senioren, Schüler und Studenten und Kinder bis 14 Jahre – diese erhalten bis zu 15 % Ermäßigung.
  2. Die besten Plätze
    Das Stage Theater Neue Flora hat ein enorm steiles Parkett – was eine gute Sicht von fast jedem Platz aus ermöglicht. Die beliebtesten Plätze sind jedoch wegen der Nähe zu den Darstellern die ersten Reihen und wegen der unbeschränkten Sicht die ersten Reihen des Rangs.
  3. Vorher & Nachher
    Die einfachste Anreise zum Aladdin Musical Hamburg ist mit der S-Bahn. Denn der Bahnhof Holstenstraße befindet sich direkt gegenüber des Stage Theaters Neue Flora. In direkter Umgebung des Musicalhauses ist nicht besonders viel los – wenn Sie aber eine Station mit der S-Bahn bis zur Sternschanze fahren, landen Sie direkt im hippsten Viertel Hamburgs. Hier finden Sie unzählige kleine Restaurants und Bars, in denen Sie sich die Stunden vor oder nach dem Aladdin Musical vertreiben können. Beachten Sie allerdings, dass die S-Bahnen unter der Woche nur bis kurz nach Mitternacht fahren.
  4. Machen Sie eine Reise draus!
    Nicht nur das Aladdin Musical ist einen Besuch wert – die wunderschöne Stadt Hamburg ist nicht ohne Grund eines der am schnellsten wachsenden Touristenziele der Welt. Wenn Sie Ihre Aladdin Musical Tickets in einem Kombipaket mit einem Hotel verbinden, sparen Sie nicht nur Geld – sondern können gleichzeitig auch die Stadt mit Hafen, Alster und Speicherstadt entdecken. Reiseanbieter wie z.B. Travelbird oder Travelcircus bieten solche günstigen Pakete mit Musical Tickets inklusive Übernachtung Tickets inklusive Übernachtung in einem Hotel Ihrer Wahl an. Mit so einem Komplettpaket sparen lässt sich Geld und Aufwand sparen.

Sie kennen Aladdin nicht?

Die romantische und magische Geschichte um den jungen Dieb Aladdin und seine Liebe zu der Sultanstochter Jasmin hat schon bei der Premiere des Films 1992 auf der ganzen Welt Fans in ihren Bann gezogen. Damals war der Disney-Film der erfolgreichste Film des Jahres und gewann den Oscar für die beste Filmmusik. Das Aladdin Musical feierte 2014 Premiere am Broadway in New York und ist nun zur Freude aller Musicalfans auch in Deutschland zu sehen: In dem etablierten Musicalhaus Stage Theater Neue Flora.

In der Stadt Agrabah findet der charmante und draufgängerische Dieb Aladdin eine faszinierende Wunderlampe, der der Flaschengeist Dschinni entsteigt. Dieser gewährt seinem Befreier drei Wünsche – und Aladdin will nur eins: Das Herz der Prinzessin Jasmin erobern. Mit spektakulären Kulissen, farbenfrohen Kostümen, einzigartiger Musik und einer mitreißenden Geschichte aus 10001 Nacht ist das Aladdin Musical in Hamburg ein echter Besuchermagnet. Besonders bekannte Songs wie "Prinz Ali", "Stolz auf deinen Sohn" und "In meiner Welt" lassen die Herzen von Musicalfans höher schlagen.

Anzeige