SuedLese-Literaturtage mit Heinz Strunk

Lesungen, Vorträge & Slams

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 29.03.2016)

Hamburgs Süden nimmt sich vom 3. April bis 3. Mai 2016 Zeit für das ein oder andere gute Buch: Pünktlich zum 10-jährigen Bestehen des Kulturbündnisses "SuedKultur" findet erstmalig die "SuedLese" statt.

Nachdem der Harburger Kulturtag seit 13 Jahren stets zum November vor allem Bildenden Künsten mehr Aufmerksamkeit zukommen lässt und seit 6 Jahren die SuedKultur MusicNight (immer zum September) vor allem der Musik und seinen Clubs den roten Teppich ausbreitet, wird nun in der ersten SuedLese erstmals der Literatur ein Forum geboten.

Das Repertoire der über 20 Lesungen an 13 Orten reicht vom Sachbuch über Lyrik, Historie, Lokalkolorit, Kinder- und Jugendbuch, dem Plattdeutschen bis zum Bestseller. Heinz Strunk z. B. wird sein für den Preis der Leipziger Buchmesse 2016 nominiertes Buch "Der goldene Handschuh" im Rahmen der SuedLese vorstellen (3. Mai 2016, Bücherhalle).

Die Lese-Orte reichen vom Nachbarschaftssaal in Neuwiedenthal, über die Bücherhalle im Harburger Zentrum und dem Museum Elbinsel in Wilhelmsburg, der Buchhandlung am Harburger Marktplatz bis zum Irish Pub in der Gastrozeile "Lämmertwiete". So unterschiedlich die Orte, so unterschiedlich die Atmosphäre und Leseinhalte.

Wann?3. April bis 3. Mai 2016
Wo?13 verschiedene Orte in Hamburgs Süden
Programm:Das detaillierte Programm der "SuedLese" finden Sie hier (pdf 3,4 MB).

 

 

Anzeige