Konferenz für eine bessere Welt in Hamburg

Lesungen, Vorträge & Slams

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 11.08.2018)

Tickets für die Konferenz direkt hier bestellen 

Am 18. und 19. August 2018 findet in Hamburg die Mitmach-Konferenz für Idealisten, Querdenker und all jene statt, die sich für eine bessere Welt engagieren wollen. Dieses Mal auf Gut Karlshöhe in Bramfeld.

Die Konferenz wendet sich an alle, die sich für eine bessere Welt einsetzen wollen. Egal, ob sie sich gerade überlegen, wie sie sich engagieren könnten oder bereits eine Idee, ein Projekt oder ein Startup haben. Egal, ob sie lieber über Veränderungen debattieren oder zupacken und was machen möchten. Es geht auch darum, Feedback zu bekommen, Kontakte zu knüpfen und sich zu vernetzen. Die Initiatoren der Konferenz, die Journalisten und Buchautoren Ilona Koglin und Marek Rohde, das Team von Minitopia und von Gut Karlshöhe, haben sich für die unterschiedlichen Möglichkeiten, die Welt zu verbessern, etwas ausgedacht.

Die Themen der Konferenz: Denken, Träumen, Lernen und Wandeln ...

Die Konferenz teilt sich in 5 Bereiche: Unter "Denken" gibt es interaktive Talks, die ein Bewusstsein für aktuelle öko-soziale Risiken und Chancen schaffen sollen. Im Bereich "Träumen" gibt es Workshops für die Entwicklung von Ideen und Visionen. Unter dem Stichwort "Lernen" werden eine Reihe von Workshops angeboten, die Menschen sinnvolle und hilfreiche Methoden für die Projektumsetzung vermitteln – von gewaltfreier Kommunikation über Konsens-Entscheidung bis hin zu Crowdfunding.

Außerdem gibt es Workshops zu Mediation und Achtsamkeit, Kreativität und Naturwissen – alles unter dem Stichwort "Wandel". Zu guter Letzt gibt es jede Menge Möglichkeiten, sich mit anderen Weltverbesserern zu vernetzen. Zum Beispiel beim "Speakers Corner", bei dem jeder eine Idee, ein Projekt oder ein Thema vorstellen und sich dazu Feedback holen kann. Die Konferenz startet am Samstag, 18. August 2018, mit einem interaktiven Talk mit dem Minimalisten Joachim Klöckner über den inneren Wandel und endet mit einer gemeinsamen Schnippelparty mit Foodsharing am Sonntag.

Die Geschichte der Konferenz

Eigentlich wollten Ilona Koglin und Marek Rohde vor vier Jahren nur ihren Geburtstag feiern. Gemeinsam mit Freunden wollten sie zunächst in einem schönen Rahmen über eine bessere Welt nachdenken. Einfach nur feiern fanden die beiden zu langweilig! Die Buchautoren und Medien-Aktivisten erklärten das Datum kurzerhand zum "Tag für eine bessere Welt". In einem kleinen Stadthaus mit Garten sollten selbst organisierte Workshops, Talks und Aktionen stattfinden. Statt 50 kamen 200 neugierige Gäste. In diesem Jahr wollen die beiden die Konferenz wiederholen – gemeinsam mit den neuen Partnern Gut Karlshöhe und dem Selbstversorgerprojekt Minitopia. "Wir laden alle engagierten Bürger, Sozialunternehmer und Aktivisten ein – kurz alle, die ein Projekt für eine bessere Welt verwirklichen wollen", so Ilona und Marek. Zwei Tage lang heißt es diskutieren, lernen, netzwerken und gemeinsam experimentieren.

Bereits mit ihrem ersten Buch "Und jetzt retten WIR die Welt! Das Handbuch für Idealisten und Querdenker" (Kosmos Verlag) geben die beiden ganz praktische Anregungen für den Alltag für Bereiche wie Arbeit, Konsum, Mobilität, Klamotten, Essen, Körper und Haushalt.

Das Team und der Ort

Das Team für die Umsetzung kam schnell zusammen und auch der Ort für die Konferenz war bald gefunden: Stevie Engelbrecht und Käthe Schäfer vom urbanen Selbstversorgerprojekt Minitopia (Alternation e. V.) in Hamburg Wilhelmsburg und das Team von Gut Karlshöhe, Klimareferent Michael Liebert und Medienfrau Karolin Köcher. Dort soll zweitägige Konferenz stattfinden. Auf dem neun Hektar großen Naturgelände der Hamburger Klimaschutzstiftung Gut Karlshöhe in Hamburg Bramfeld.

Weitere Infos zum Konzept, Ort, Partnern und dem Programm der Konferenz gibt es unter: https://www.fuereinebesserewelt.info/konferenz, http://minitopia.hamburg/verein und
http://gut-karlshoehe.de

Wann?18. und 19. August 2018, Sa ab 10.30 Uhr, So ab 9.00 Uhr
Wo?Gut Karlshöhe
Tickets: Tickets für die Konferenz direkt hier bestellen

Ortsinformationen

Gut Karlshöhe
Karlshöhe 60d
22175 Hamburg
Telefon: 0 40/63 70 24 90
Telefax: 0 40/6 37 02 49 20

Anfahrt


Anzeige