Benefizveranstaltung mit Rafik Schami

Lesungen, Vorträge & Slams

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 28.10.2017)

Die Fotografin und Kochbuchautorin Barbara Abdeni Massaad bat internationale Köche um jeweils eines ihrer Suppenrezepte. Aus dem Feedback stellte sie das Kochbuch "Soup for Syria" zusammen, das in den USA zum Bestseller wurde. Nun liegt die deutsche Version des Kochbuchs vor, für das sich Rafik Schami besonders einsetzt. Er begleitet die Benefizveranstaltung am Dienstag, 7. November 2017, im Passage Kino und nimmt Sie als freier Erzähler mit auf einen poetischen Spaziergang durch Damaskus.

Manchmal kann schon der Kauf eines Buches etwas bewirken: Der Erlös von "Suppen für Syrien" geht zu 100 Prozent an syrische Kinder und Jugendliche in Not.

Es sind heitere Geschichten vermengt mit Kulturbausteinen. Warum z. B. sind die Araber gastfreundlich und warum sie ihren Gast dauernd vor dem (in der Regel nicht vorhandenen) Hunger retten wollen. Warum sagt die heilige Maria in Damaskus nie nein. Er ist ein Brückenbauer zwischen den Kulturen, zwischen Europa und der arabischen Welt. Nur wenige können Geschichten erzählen wie Rafik Schami. "Zwei Dinge hat die Wüste den Arabern geschenkt", sagt Rafik Schami, "Die Gabe der Rede und die Gastfreundschaft. Dort wo Weite und Stille herrschen, wird die Zunge ermuntert, ganze Welten und Paradiese mit der Schönheit der Worte herbeizuzaubern."

Rafik Schami wurde 1946 in Damaskus geboren und lebt seit 1971 in Deutschland. 1979 promovierte er im Fach Chemie. Seit 2002 ist Rafik Schami Mitglied der Bayerischen Akademie der schönen Künste. Sein Werk wurde in 30 Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, so u. a. mit dem Preis "Gegen das Vergessen – Für Demokratie" (2011) und zuletzt mit dem Großen Preis der Akademie für Kinder- und Jugendliteratur sowie dem Preis der Stiftung Bibel und Kultur (2015).

Auch für eine kulinarische Kostprobe aus dem Buch "Suppen für Syrien" ist gesorgt. Alle Erlöse des Abends gehen an die Flüchtlingshilfe-Organisation "Schams e. V.".

Wann?Dienstag, 7. November 2017, 19.30 Uhr
Wo?Passage Kino
Eintritt:15,- Euro

Ortsinformationen

Lochmann Passage-Kino GmbH
Mönckebergstr. 17
20095 Hamburg
Telefon: 040 - 46866860

Öffnungszeiten

Mo-Sa ab 14:30, So ab 11:30

Anfahrt


Anzeige