Weihnachtskonzert mit B’Noise und Cantaloop in der Friedenskirche Altona

Konzerte

Weihnachtskonzert Cantaloop, Pressefoto

Weihnachtskonzert Cantaloop, Pressefoto

Zwei renommierte Popchöre aus Hamburg bitten zur Weihnachtsfeier. Am Samstag, 16. Dezember 2017, 17.00 Uhr teilen sich mit B’Noise und Cantaloop zwei Chöre die Bühne, die sich jeder Weihnachtskonzert-Routine durch überraschende Repertoires und raffinierte Arrangements gekonnt entziehen.

Früher war vielleicht mehr Lametta, aber bestimmt nicht mehr Stilvielfalt. Coldplay oder Stefan Gwildis, James Bay oder Jason Mraz, Michael Jackson oder Earth, Wind & Fire … Stücke dieser Künstler sind auf Weihnachtsbühnen eher selten anzutreffen. Am Tag vor dem dritten Advent, auf der Bühne der Friedenskirche Altona werden sie alle zu hören sein.

Kein Problem, findet Cantaloop-Chorleiter Christoph Gerl, denn: "Bei einem Weihnachtskonzert muss nicht in jedem Lied der Schnee rieseln und die Glocken klingen. Die Stimmung finde ich wichtiger als thematische Strenge. Die Balance zwischen stiller Besinnlichkeit und fröhlicher Feierlichkeit muss stimmen – das geht auch mit Songs, die kein ‘Christmas’ im Titel tragen."

Aber keine Sorge, niemand muss befürchten, dass Weihnachtsstücke und -stimmung zu kurz kommen. Mit dem berühmtesten Weihnachtslied der DDR ("Sind die Lichter angezündet"), der humorvollen Interpretation eines winterlichen Elisa-Gabbai-Klassikers ("Winter in Kanada") oder einem originellen Arrangement von "Tochter Zion, freue Dich" werden die weltlichen Titel weihnachtlich eingebettet.

Auch ein gewisser Johann Sebastian Bach hat ein Stück beigesteuert. Glühwein und dazu passende Leckereien sorgen dann vollends für eine feierliche, fröhliche und … ja, auch besinnliche Auszeit von Nieselregen, Stau und Kassenschlangen.

Wann?Samstag, 16. Dezember 2017, 17.00 Uhr
Wo?Friedenskirche Altona
Eintritt:15,- Euro, ermä. 10,- Euro.
Tickets:Jetzt hier Tickets sichern!

Ortsinformationen

Friedenskirche Altona
Otzenstraße 19
22767 Hamburg

Anfahrt


Anzeige