8. Symphoniekonzert in der Laeiszhalle

Konzerte

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 08.04.2019)

Tickets für das "8. Symphoniekonzert" direkt hier bestellen

Gibt es eigentlich Musik, die lustig ist? So wie ein Witz? Das ist bekanntlich eine sehr alte Frage der Musikgeschichte. Im 8. Symphoniekonzert am Sonntag, 14. April 2019, um 19.00 Uhr in der Laeiszhalle versuchen sich Chefdirigent Sylvain Cambreling und der französische Pianist David Kadouch, der an diesem Abend sein Debüt bei den Symphonikern Hamburg gibt, an einer Antwort. Passend dazu im Programm: Werke von Richard Strauss und Joseph Haydn.

Dass die "Leute im Konzertsaal einmal richtig lachen", war doch tatsächlich das Ziel von Richard Strauss, als er seine grandiose Tondichtung schrieb, in der Till Eulenspiegel sein launiges Unwesen treibt. Schalk im Nacken hatte er auch bei seiner augenzwinkernden Burleske: eine pianistische Eulenspiegelei mit wahrlich jonglierender Technik. Auch Haydn war oft zu Humor aufgelegt. Sein D-Dur-Konzert verarbeitet eine Vielzahl musikalischer Gedanken. Und da er unaufmerksamen Zuhörern gerne einen Streich spielte, werden sie in seiner "Militärsymphonie" durch einige klangliche Überraschungseffekte wachgehalten. Der Franzose David Kadouch feiert in diesem Konzert sein Symphoniker-Debüt.

Quelle: Symphoniker Hamburg – Laeiszhalle Orchester

Wann?Sonntag, 14. April 2019, 19.00 Uhr
Wo?Laeiszhalle
Tickets: Tickets für das "8. Symphoniekonzert" direkt hier bestellen

Ortsinformationen

Laeiszhalle Hamburg
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Telefon: 040 - 357666211

Anfahrt


Anzeige