Stegreif.orchester #freeschubert in der Halle 424

Konzerte

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 09.11.2016)

Nach ihrem gefeierten Debütkonzert #freebeethoven im Radialsystem V ist einiges passiert. Das STEGREIF.orchester war im Jahr 2016 mit einer Vielzahl an Projekten auf unterschiedlichen Bühnen in Deutschland unterwegs und spielt nun mit erweitertem Repertoire #freeschubert am Samstag, 19. November 2016 erstmals in Hamburg und am Sonntag, 20. November 2016 endlich wieder zu Hause in Berlin.

Das selbst organisierte Orchester unter der Leitung von Juri de Marco (Horn) besteht aus 24 jungen, internationalen, professionellen MusikerInnen; sie sind experimentierfreudig und regen mit ihren Notenblatt- und Dirigenten freien Kompositionen zu einem Umdenken in der Klassik an.

STEGREIF führt mit neuem Improvisationskonzept emotional durch den Abend und setzt dabei auf intuitiv entstehende Klangerlebnisse und Höhepunkte, jeder Solist und jede Solistin kann auf dieser Grundlage jederzeit musikalisch intervenieren. Dieses freie Konzertformat schafft Raum für Austausch, Partizipation und Integration, ganz ohne Dirigent.

Die Musiker schätzen das Erbe klassischer Komposition ebenso wie die freie Improvisation, demnach ist der Ausgangspunkt dieses einzigartigen Spiel- und Hörerlebnisses keine geringere als die Große Sinfonie von Schubert …

Da sich das Orchester bisher weitestgehend selbst finanziert und auf ehrenamtliche Mitarbeit angewiesen ist, sind Unterstützung und Spenden sehr Willkommen – alle Infos gibt’s unter: stegreif-orchester.de/support/

Wann?Samstag, 19. November 2016, 18.00 Uhr
Wo?Halle 424
Eintritt:15,00 Euro / 10,00 Euro ermäßigt
Tickets:

Abholung in der Halle 424 mo–fr 9.30–17.00 Uhr (Tor 24), telefonische Bestellung: 0172 4 02 04 01, Bestellung per E-Mail: veranstaltungen@halle424.de

Ortsinformationen

Halle 424
Stockmeyerstr. 43
20457 Hamburg
Telefon: 040 - 66976255

Anfahrt


Anzeige