Rap for Refugees Benefizkonzert in der Markthalle

Konzerte

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 08.06.2017)

Am Donnerstag, 28. Juni 2017, kommen zahlreiche Rapper in der Markthalle zusammen, um sich gegen Ausgrenzung und Gewalt zu engagieren. Vor dem Konzert gibt es spannende Workshops.

Unter anderem die Künstler DISARSTAR, Jin, Kayeah und BOZ wollen mit ihrem Benefizkonzert "Rap for Refugees" Geflüchteten neue Stärke und Selbstbewusstsein vermitteln. Die Abendshow wird bereichert durch Elemente aus den Grafitti, Breakdance und Beatbox Workshops, die am Nachmittag für 60 Geflüchtete stattfinden.

Alle Einnahmen des Konzertes gehen an den Verein "basis und woge e. V.", der sich neben der Begleitung von Straßenkindern um Bildungs- und Eingliederungsmaßnahmen für unbegleitete jugendliche Flüchtlinge kümmert. Das Benefizkonzert ist erst der Anfang einer Reihe von Konzerten des in Gründung befindlichen Vereins "Rap for Refugees".

14 Künstler, 4 Partnerorganisationen und ein Ziel – nicht die Spende zählt am Ende vordergründig, sondern die Vergegenwärtigung der Thematik.

Wann?Donnerstag, 28. Juni 2017, Einlass 19.00, Beginn 20.00 Uhr
Wo?Markthalle
Eintritt:17,- Euro
Karten:Tickets für Rap for Refugees direkt hier bestellen.

 

 

 

Ortsinformationen

Markthalle Hamburg
Klosterwall 11
20095 Hamburg
Telefon: 0172 - 1560161

Anfahrt


Anzeige