Saisoneröffnung in der Laeiszhalle

Konzerte

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 19.08.2016)

Kulturliebhaber können sich freuen: Vom 3. bis zum 9. September 2016 finden verschiedene Konzerte in der Laeiszhalle statt.

Während die Säle der baulich nahezu fertigen Elbphilharmonie hinter verschlossenen Türen spielfit gemacht werden, empfängt die Laeiszhalle ab dem 3. September 2016 Musiker und Publikum aus der Sommerpause. Zum Auftakt legt Kent Nagano im Kleinen Saal mit der Geigerin Veronika Eberle als Gastsolistin und der Audi Jugendchorakademie ein weiteres seiner kammermusikalisch geprägten Akademie-Konzerte mit Musik von Haydn bis Strawinsky auf.

Zur Saisoneröffnung am Dienstag, 6. September 2016, tritt Matthias Pintscher seine Residency an, die, um der Spannweite des musikalischen Schaffens dieses Komponisten und Dirigenten halbwegs gerecht zu werden, mit "Multiversum Matthias Pintscher" überschrieben ist. Pintscher dirigiert das Orchester der Lucerne Festival Academy und bringt mit Strawinskys "L’oiseau de feu", der San Francisco Polyphony von György Ligeti und Mark Andres "… hij … 1" ein aufregendes, ausschließlich der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts gewidmetes Programm mit.

Zu seiner mittlerweile sechsten "Opening Night" als Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters begrüßt Thomas Hengelbrock die Fans am Freitag, 9. September 2016. Gut, dass der Termin auf einen Freitag fällt, denn die "Opening Nights" dauern gern mal etwas länger. Diesmal steht die ausschweifende musikalische Wiedersehensfreude unter dem Motto "Une affaire française".

Wann?Samstag, 3. September 2016, 16.00 und 19.00 Uhr
Wo?Laeiszhalle Hamburg, Kleiner Saal
Was & wer?Joseph Haydn: Konzert für Violine und Orchester C-Dur Hob. VIIa/1
Igor Strawinsky: Suite / Die Geschichte vom Soldaten
György Ligeti: Poème symphonique / Musikalisches Zeremoniell für 100 Metronome
Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate F-Dur KV 374e für Klavier und Violine
Robert Schumann: Sonate Nr. 2 d-Moll op. 121 für Violine und Klavier
Mitglieder des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg
Veronika Eberle, Violine
Michail Lifits, Klavier
Kent Nagano, Dirigent
Eintritt:10,-, 15,-, 27,- und 35,- Euro
Wann?Samstag, 3. September 2016, 20.00 Uhr
Wo?Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal
Was & wer? Gedenkkonzert "Fukushima 2011"
Johannes-Brahms-Chor Hamburg
Juri Dadiani: Missa sacratissimi cordis Jesu
Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem d-Moll KV 626
Hamburger Kammerphilharmonie
Aya Toihawa, Sopran
Barbara Hesse Bachmaier, Alt
Karo Chatschaturyan, Tenor
Anatoly Safiulin, Bass
Kazuo Kanemaki, Leitung
Eintritt: 18,60 Euro, 24,10 Euro, 30,60 Euro und 36,10 Euro
Karten:Tickets jetzt direkt hier bestellen.
Wann?Sonntag, 4. September 2016, 17.00 Uhr
Wo?Laeiszhalle, Großer Saal
Was & wer?Michael Stachow: "Love in Sixties"
KlassikPhilharmonie Hamburg
Blue Voice
ChorCovado
ZinneChor
Michael Stachow, Gesang
Julia Neigel, Gesang
Miriam Sharoni, Sopran
Silvia Aurea De Stefano, Mezzosopran
Adam Sanchez,Tenor
Kurt Buschmann, Saxofon
Suely Lauar, Dirigentin
Eintritt:26,- Euro
Karten:Tickets jetzt direkt hier bestellen.
Wann?Dienstag, 6. September 2016, 20.00 Uhr
Wo?Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal
Was & wer?Saisoneröffnung: Orchester der Lucerne Festival Academy / Matthias Pintscher
Orchester der Lucerne Festival Academy
Matthias Pintscher, Dirigent
György Ligeti: San Francisco Polyphony
Mark Andre: ... hij ... 1 / für Orchester
Igor Strawinsky: L'oiseau de feu (Der Feuervogel) / Ballett in zwei Bildern mit Introduktion
Eintritt: 10,- Euro, 17,- Euro, 35,- Euro, 50,- Euro, 55,- Euro
Wann?Freitag, 9. September 2016, 19.00 Uhr
Wo?Laiszhalle Hamburg, Großer Saal
Was & wer?"Opening Night" NDR Elbphilharmonie Orchester
NDR Elbphilharmonie Orchester
NDR Chor
Karina Gauvin, Sopran
Philippe Jaroussky, Countertenor
Thomas Hengelbrock, Dirigent
Jean-Philippe Rameau: Suite aus "Dardanus"
Marc-André Dalbavie: Sonnets de Louise Labé
Jacques Ibert: Bacchanale
Jaques Offenbach: Chöre, Arien, Ensembles und Orchesterstücke aus Oper und Operette
Eintritt:15,20 Euro, 25,10 Euro, 40,50 Euro, 59,29 Euro, 70,20 Euro
Karten:Tickets jetzt direkt hier bestellen.

Ortsinformationen

Laeiszhalle Hamburg
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Telefon: 040 - 357666211

Anfahrt


Anzeige