Fraktus in der Großen Freiheit

Konzerte

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 07.01.2016)

Die Wegbereiter des Techno, Fraktus, sind zurück und präsentieren dem Hamburger Publikum am 2. und 3. Februar 2016 ihre neue Platte "Welcome To The Internet" in der Großen Freiheit 36.

Sie haben den Techno erfunden, damals in den 80ern. Sie haben den Instrumentenbau revolutioniert, ohne sie wären weder Scooter noch Jan Delay in der deutschen Popgeschichte aufgetaucht. Fraktus waren in ihrer kurzen Karriere stilbildend, auch wenn sie danach für lange Zeit in Vergessenheit gerieten. Jetzt aber ist die Band, die es nie gegeben hat, zurück: Die drei Bigstyler treten mit ihrem programmatischen Meisterwerk "Welcome To The Internet" abermals die Tür zur Zukunft ein.

Mit diesem Opus Maximus vereint Fraktus nach all den Jahrzehnten endlich die Akzeptanz der Opinionleader mit der Kompatibilität am Massenmarkt. Heißt: Fraktus gehen endgültig durch die Decke!

Dickie Starshine (ehemalig Schubert), Bernd "Bernd" Wand und Torsten Bage (sprich Bäätsch), deren "Köpfe den gleichen Innenarchitekten" (O-Ton Wand) haben, beweisen mit ihrem Mach3-Kraftwerk, dass sie alles andere sind als ein Freak Accident. Technisch auf Pole-Position, ausgerüstet mit den modernsten Tools, Apps und Gadgets, buchstabieren sie mit diesem Masterpiece die Zukunft der Musikgeschichte.

Bei der letzten Deutschland-Tournee haben sich die drei Hardcore-Acer den Ruf der besten Live-Band Deutschlands erspielt. Jetzt gehen sie noch einen Schritt weiter. Mit "Welcome To The Internet" sind sie gekommen, um sich im obersten Stockwerk der internationalen Musik-Pyramide einzunisten. Wer jetzt noch zweifelt, dass Fraktus jederzeit die Band der Stunde war und sein wird, wird sich auf der Tour eine Scheibe von dieser fetten Musik abschneiden müssen.

Wann?2. und 3. Feburar 2016, Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20.00 Uhr
Wo?Große Freiheit 36
Tickets:Karten für Fraktus in Hamburg direkt hier bestellen. (Die Show am 2. Februar 2016 ist bereits ausverkauft.

 

 

Anzeige