Fettes Brot bringt Helgoland zum Beben

Konzerte

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 03.06.2019)

Die diesjährige Music-Cruise der Flensburger Reederei FRS Helgoline bringt am Mittwoch, 17. Juli 2019, Fettes Brot nach Helgoland. Mit ihrem neuem Album "Lovestory" im Gepäck werden die deutschsprachigen Musiker ein exklusives Konzert in der Nordseehalle geben als Warm-up-Show zum Deichbrand Festival.

Die deutsche Hip-Hop-Gruppe Fettes Brot hat ihre musikalische Heimat in Hamburg. Ursprünglich stammen die Bandmitglieder König Boris, Dokter Renz und Björn Beton aus dem Kreis Pinneberg – zu dem ja auch Deutschlands einzige Hochseeinsel Helgoland gehört. Schon in ihrem Song "Für immer immer" haben die drei norddeutschen Jungs "Ich liebte ein Mädchen auf Helgoland, sie war Königin der Insel, selbsternannt" gerappt.

So exklusiv wie das Konzert im kleinen Rahmen gestaltet sich auch die Anreise auf den roten Felsen in der Nordsee. Der Konzertshuttle erfolgt am 17. Juli 2019 mit dem Katamaran "Halunder Jet" morgens um 9.00 Uhr von den Hamburger St. Pauli Landungsbrücken über Cuxhaven (11.15 Uhr ab Alte Liebe) nach Helgoland (Ankunft gegen 12.30 Uhr).

Vor dem Einlass in die Nordseehalle um 15.30 Uhr bleibt also Zeit, ein wenig die Insel zu erkunden. Das Konzert beginnt um 16.30 Uhr. Abends fährt der "Halunder Jet" die Konzertbesucher wieder zurück auf das Festland, Abfahrt ist um 20.00 Uhr. Nach einem Zwischenstopp in Cuxhaven (Ankunft ca. 21.00 Uhr) wird der Katamaran gegen 23.45 Uhr wieder an den Hamburger St. Pauli Landungsbrücken festmachen. Unterstützt wird die 2. Music-Cruise by FRS Helgoline von der Gemeinde Helgoland und der Helgoländer Botschaft.

Für die FRS Helgoline ist es bereits die 2. Music-Cruise. Vergangenes Jahr hat Johannes Oerding vor ausverkaufter Halle die Insel begeistert. Die limitierten Tickets waren bereits nach wenigen Minuten vergriffen.Auch für Fettes Brot sind inzwischen keine Tickets mehr verfügbar.

Fettes Brot

Seit über 25 Jahren mischen Fettes Brot schon die Charts auf. Mit etlichen Hits wie "Jein", "Emanuela" oder "Nordisch by Nature" haben Fettes Brot seit den 90er-Jahren deutsche Hip-Hop-Geschichte geschrieben. Ihre Alben sind regelmäßig und seit über 25 Jahren ganz oben in den Charts zu finden. Im Mai 2019 erschien ihr neuntes Album "Lovestory", das auch dieses Mal in bester Fettes Brot-Manier mit Wortwitz den Zeitgeist einfängt. Es geht um weggewischte Tinder-Dates, die Zerrissenheit eines Menschen, dessen Partner plötzlich politisch nach rechts driftet, Narzissmus im Internet und letztlich auch um die große Liebe selbst.

Die Konzertbesucher können sich jetzt schon freuen. Fettes Brot werden in der Helgoländer Nordseehalle sowohl Stücke vom neuen Album präsentieren, aber auch die alten Hits zum Besten geben. Schon zwei Tage nach dem Konzert auf der Nordseeinsel wird die Band als einer der Headliner das beliebte Deichbrand Festival  auf dem Segelflughafen Cuxhaven aufmischen. Insofern ist das Gastspiel auf Helgoland die von allen Fans lang ersehnte Warm-Up-Show bevor Fettes Brot wieder auf große Tour gehen.

 Quelle: Agentur RAIKESCHWERTNER

Wann?Mittwoch, 17. Juli 2019, 16.30 Uhr, Einlass 15.30 Uhr
Wo?Nordseehalle Helgoland
Tickets:Helgoland Tourismus-Service und im Büro der FRS Helgoline
Kombikarte Konzert, inklusive An- und Abreise:leider ausverkauft

Ortsinformationen

Nordseehalle Helgoland
Kurpromenade 8
27498 Helgoland


Anzeige