Doppelkonzert in der Panik City

Konzerte

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 18.09.2019)

Am Tag der deutschen Einheit stehen die Hamburgerin SCHWESSI und die in Magdeburg geborene Angela Peltner mit ihrer Band CLÄNG auf der Bühne der "Panik City". Ein ganz besonderes Datum in diesem Jahr, denn 2019 jährt sich der Mauerfall zum 30. Mal! Die beiden Musikerinnen zelebrieren dieses emotionale Jubiläum mit dem, was schon immer Menschen über Grenzen hinweg verbunden hat: Musik!

Mit seiner 2018 eröffneten "Panik City" am Spielbudenplatz hat sich unser aller liebster Rocker, Udo Lindenberg, selbst ein kleines Denkmal gesetzt. Es ist ein multimediales, absolut anderes Museum, in dem neben Udos ganz persönlicher Geschichte auch die deutsche Geschichte miterzählt wird – weil beides untrennbar miteinander verknüpft scheint. Aber weil der Panikrocker vielleicht ein Udomane, aber sicher kein Egomane ist, macht er gerne auch Platz für andere Musiker, die ihm am Herzen liegen: Am Donnerstag, 3. Oktober 2019, dürfen sich zwei außergewöhnliche Künstlerinnen für einen Abend das Rampenlicht ausleihen und auf der Bühne musikalisch Ost und West vereinen.

Ein Konzert, passend zum Tag der deutschen Einheit. Ein Tag, der 2019 noch mehr Gewicht hat als ohnehin schon – da sich der Fall der Mauer zum 30. Mal jährt. Was wäre an diesem denkwürdigen Datum also passender, als Ost und West musikalisch erneut zu vereinen? Für den Westen schnappt sich die Hamburgerin Schwessi das Mikrofon, die im Sommer erst ihre EP "Liebe in Zeiten der Apokalypse" unter die Leute brachte und in ihrem Song "Wir sind das Volk" der friedlichen Revolution und der Demokratie ein Liebeslied singt. Sie wird mit ihrer raspelschönen Stimme und ihren positiv-verrückten Songs voller Witz, Wärme und Scharfsinn dafür sorgen, dass das Publikum ihrer grandiosen Band gebannt lauschen und gepflegt mitflippen darf.

Für den Osten tritt Angela Peltner an, in Magdeburg geboren und Gewinnerin des "Panikpreises" 2009 – dem von Udo Lindenberg höchst selbst verliehenen Nachwuchspreis! Sie setzt auf Popsongs mit Tiefgang. Angela hat bereits 10 Jahre zuvor, zum 20. Geburtstag Deutschlands, in 50 Städten in zehn Tagen ein Liebeslied für die deutsche Einheit "Das Geschenk" auf der Straße für die Menschen gesungen. Auf dem Doppelkonzert wird sie ihre demnächst erscheinende EP "Emo und Scooter" erstmalig vorstellen. Außerdem schreibt die 37-Jährige Bücher und betreibt mit "Fairplappert" ihren eigenen Podcast.

Die beiden Musikerinnen beweisen, dass die ewigen Kategorisierungen à la "Ossi" und "Wessi" eigentlich längst Geschichte sind: Gute Musik kennt keine Himmelsrichtungen, und coole Frauen findet man in den alten Bundesländern, in den neuen, und sowieso auf der ganzen Welt!

Quelle: Panik City Betriebs GmbH

Wann?Donnerstag, 3. Oktober 2019, 19.30 Uhr
Wo?Panik City
Eintritt:15,- Euro
Karten:Tickets für das Doppelkonzert direkt hier bestellen.

Ortsinformationen

Panik City
Spielbudenplatz 21-22
20359 Hamburg
Telefon: 040 - 30856700

Öffnungszeiten

Panik City Betriebs GmbH
c/o Klubhaus St. Pauli

Anfahrt


Anzeige