altonale Pop Nacht

Konzerte

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 10.06.2017)

12 Bands und 5 außergewöhnliche Spielorte – die altonale Pop Nacht geht mit einem buntem Line Up und spannenden Spielorten am 24. Juni 2017 in die vierte Runde!

Die altonale Pop Nacht beweist auch im vierten Jahr ein sicheres musikalisches Händchen und sorgt mit außergewöhnlichen Spielorten für einmalig intime Konzertmomente und eine entspannte, familiäre Atmosphäre rund um den Platz der Republik in Altona. Neben der Christians- und St. Petri Kirche, dem Innenhof des Altonaer Rathauses und einer kostenfrei zugänglichen Bühne am Festivalzentrum, wird in diesem Jahr auch wieder der stimmungsvolle Gallionsfigurensaal des Altonaer Museums bespielt.

Auf die Zuhörer warten sanfte Gitarrenklänge des wunderbaren spaceman spiff, der ansteckenden Charme der Folk-Popper Yalta Club und die hoch gehandelten und tanzbaren Beats der Berliner Oum Shatt. Zudem konnten aufstrebende Akteure des immer beliebteren Neoklassik-Genres gewonnen werden; an den Kirchenpianossind Niklas Paschburg und Mammal Hands zu hören.

Abgerundet wird das Programm von Künstlern, die im Laufe dieses Jahres den Schritt aus dem Insiderkreis in Richtung große Bühnen gehen werden: Frère (Indie-Pop aus Bochum), Das Paradies (Neues Projekt des Talking To Turtles-Sängers), Jon Kenzie (Folk aus Manchester), The Bongo Club (Energie à la The Hives aus Schweden) und Lor (Polens neuer Indie-Stern).

Bei gutem Wetter startet die Veranstaltung traditionell ab 14.00 Uhr mit dem Pop Picknick im Park am Platz der Republik.

Wann?Samstag, 24. Juni 2017, Einlass 17.00, Beginn 18.00 Uhr
Wo?Rund um den Platz der Republik
Eintritt:VVK 25,- Euro zzgl. Gebühren, AK 29,- Euro
Karten:Tickets für die altonale Pop Nacht hier bestellen.

Ortsinformationen

Rathaus Altona
Platz der Republik 1
22765 Hamburg

Anfahrt


Anzeige