30. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg

Kino

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 02.10.2019)

Die Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg sind als Deutschlands ältestes und größtes queeres Filmfestival aus einem kulturellen Freiraum heraus entstanden und regional sowie überregional fest etabliert. In diesem Jahr werden vom 15. bis 20. Oktober 2019 vielfältigste Filme aus allen Ecken der Welt in verschiedenen Hamburger Kinos gezeigt.

Die Lesbisch Schwulen Filmtage finden bereits zum 30. Mal in Hamburg statt und sind mittlerweile das zweitgrößte Filmereignis der Stadt mit über 15.000 Besuchern. Das Besondere an den Filmtagen ist die enge Bindung an das Publikum und an die queeren Communities. Die Hamburger Zuschauer nehmen regen Anteil am Geschehen und sorgen so für eine einzigartige Festivalatmosphäre.

Anspruch der Filmtage ist es, dem Publikum vielfältige und aktuelle internationale Filmproduktionen zu zeigen. Die programmierten Filme beschäftigen sich mit relevanten Themen, erzählen spannende Geschichten und setzen sich mit ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten auseinander. Außerdem bietet das Festival ein Forum für eine gesellschaftlich engagierte, diskussionswürdige und anspruchsvolle Filmkultur.

International sind die Filmtage gut vernetzt, weshalb jedes Jahr eine Menge Festivalengagierte aus anderen Ländern und natürlich geladene Filmgäste nach Hamburg anreisen. Diese Mischung macht die Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg | International Queer Film Festival zu einem Event, das sowohl für die queer community als auch für alle Film- und Kulturinteressierten von großem Interesse ist.

Seit den Anfängen 1989 sind die Filmtage zu einer der wichtigsten Veranstaltungen der Zuschauer aus Hamburg und Umgebung geworden. Das Festival wird von engagierten Lesben, Schwulen und Queers für die queere Community organisiert. Neben den Filmveranstaltungen finden Workshops, Vorträge und Parties statt. Für nächtliches Programm sorgt in der Festivalwoche das autonome N8bar-Team. Die angenehme und offene Atmosphäre lädt ein zum gleichberechtigten Austausch zwischen Zuschauern, Regisseuren, Gästen und Mitgliedern des Teams.

Quelle: Querbild e. V.

Wann?15. bis 20. Oktober 2019
Wo?verschiedene Spielstätten
Eintritt:ab 7,50 Euro, 5er Karte ab 33,- Euro
Karten:Tickets für die Lesbisch Schwulen Filmtage direkt hier bestellen.

Anzeige