Sonderausstellung "Marching with the Giants" – Dinosaurier in der Innenstadt

Ausstellungen & Museen

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 08.12.2015)

Mit einer Weltsensation öffnet die Hamburger Redgallery ab Freitag, 11. Dezember 2015, die Sonderausstellung "Marching with the Giants": Es wird eine vorher nie öffentlich gezeigte Dinosaurier-Gruppe der seltenen Sauropoden-Spezies Suuwassea emilieae ausgestellt. Die Gruppe besteht aus zwei erwachsenen Tieren mit mehr als 12 Metern Länge, einem Jugendlichen und einem Baby, die in der Zeit des Oberen Jura, vor 156 Millionen Jahren, als Pflanzenfresser beachtliche Größen erreicht haben. Die erst in den letzten Jahren entdeckten Saurier sind eine Sensation, da noch nie eine solche Familiengruppe zu sehen war.

Redgallery hat sich in den letzten Jahrzehnten einen international anerkannten Ruf mit besonders exzellenten Exponaten aus dem Fossilien- und Mineralienbereich erarbeitet. Die in der Ausstellung ausgestellten beeindruckenden Herdentiere mit ihren typisch langen Hälsen und einem überdimensioniert wirkenden Körper wurden im heutigen Nordamerika in einem engen Verbund in den Ablagerungen der Morrison-Formation im Norden des Bundesstaats Wyoming geborgen. "Nach der Präparation zeigte sich, dass nicht nur die Konstellation aus zwei Erwachsenen und zwei unterschiedlich alten Kindern einen einmaliger Fund darstellt, sondern auch die Qualität der Erhaltung Maßstäbe setzt. So ist der erste Fund des größten Suuwassea dieser Familie das weltweit vollständigste Skelett dieser Spezies", so der bekannte Hamburger Händler und Experte Andreas Guhr, der dieses Ausgrabungsprojekt überhaupt möglich gemacht hat. Die Saurier wurden inzwischen wissenschaftlich begutachtet, beschrieben und die Erkenntnisse gehen in weitere Forschungen ein. In Kooperation mit seinem Team hat hat Guhr die Ausgrabungen und die Präparation begleitet.

Ein weiters Highlight dieser Ausstellung ist ein Stegosaurus. "Der für seine großen Rückenplatten wohl bekannteste aller Saurier hat sich zu Lebzeiten das Territorium mit den vier Sauropoden geteilt und auch er gilt als einer der besterhaltenen Fossilien seiner Art", sagt Guhr, und zeigt weitere Besonderheiten auf. Das Tier wurde zu Lebzeiten von einem gigantischen Raubsaurier attackiert und weist erhebliche Verletzungen auf, die allerdings verheilt sind. Auch hier können weitere Erkenntnisse über das Verhalten dieser Tiere gewonnen werden.

Geplant sind täglich drei jeweils halbstündige Führungen, jede mit wissenschaftlichen Erläuterungen durch Steffen Dettmann.

Wann?11. Dezember 2015 bis 27. Januar 2016
Führungen:11. bis 22. Dezember 2015 und 4. bis 31. Januar 2016 jeweils um 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr
Wo?Redgallery
Öffnungszeiten:Mo-Fr 10.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt:Erwchachsene 4,- Euro, Kinder 2,- Euro

Ortsinformationen

RedGallery
Rödingsmarkt 19
20459 Hamburg
Telefon: 040 - 36900329

Öffnungszeiten

Mo-Fr 10:00-18:00, Sa 10:00-14:00

Anfahrt


Anzeige