"PHÄNOMENAL!" – 17. Open Art Ausstellung auf dem Überseeboulevard

Ausstellungen & Museen

PHÄNOMENAL! Open Art Ausstellung, © Cesare Naldi

PHÄNOMENAL! Open Art Ausstellung, © Cesare Naldi

Die Ausstellung "PHÄNOMENAL!" auf dem Überseeboulevard zeigt Hamburgern und Touristen im Rahmen der 7. Triennale der Photographie Hamburg einzigartige Fotomomente, aufgenommen von renommierten NATIONAL GEOGRAPHIC Fotografen wie Bence Máté, Cesare Naldi und Carsten Peter. Bis Ende August 2018 säumen rund 50 großformatige Bilder rund um die Uhr kostenlos die Flaniermeile zwischen Elbe und Speicherstadt und laden die Fußgänger mit ungewöhnlichen Perspektiven aus exotischen Tier- und Kulturwelten zum Staunen ein.

NATIONAL GEOGRAPHIC entführt die Besucher in eine Welt der Wunder. Die Ausstellung im nördlichen Überseequartier zeigt berührende Augenblicke genauso wie spektakuläre Naturereignisse: Tiere, die zu den letzten ihrer Art zählen, eine Landschaft in vulkanischem Licht und gigantische Kristalle, die zu Naturkunstwerken von mehr als 50 Tonnen Gewicht herangewachsen sind, oder auch die Gravur in Abraham Lincolns Taschenuhr.

Wie ein roter Faden zieht sich die Beziehung zwischen Mensch und Natur durch die gesamte Ausstellung: So hielt NATIONAL GEOGRAPHIC-Fotograf Cesare Naldi den einzigartigen Moment fest, in dem sich ein Elefant und sein Treiber geradezu zärtlich begegnen. Weitere Fotografien zeigen Naturspektakel wie Superzellen-Stürme oder das Zusammenkommen mehrerer hundert Königspinguine in der Antarktis.

"Das Besondere an der 17. Open Art Ausstellung ist, dass die Bilder von insgesamt 46 verschiedenen Fotografen stammen und jedes eine eigene Geschichte erzählt, sie zusammen aber eine wichtige Botschaft transportieren: Unseren Planeten zu schützen und zu schätzen", sagt Dr. Claudia Weise, Quartiersmanagerin des nördlichen Überseequartiers.

Mit dieser Ausstellung wird einmal mehr präsentiert, wie Erkenntnislust und Fotografie verschmelzen können. Die Fotografen und Reporter von NATIONAL GEOGRAPHIC wollen die Welt erkunden und Verborgenes sichtbar machen. Ihr Antrieb ist die Betrachter und Leser zu faszinieren.

Bereits seit acht Jahren unterstützt das Konzept der Open Art Galerie auf dem Überseeboulevard die zeitgenössische Fotografie. Nationale und internationale Fotografen finden zwischen Speicherstadt und Elbe einen Raum zur Präsentation ihrer Arbeiten. Die Resonanz auf die Ausstellung ist messbar: Rund 250.000 Besucher erfreuen sich an jeder Open Art Ausstellung auf dem Überseeboulevard.

Wann?19. April bis 30. August 2018
Wo?Überseeboulevard
Eintritt:frei

Ortsinformationen

HafenCity: Überseeboulevard
Überseeboulevard
20457 Hamburg

Barrierefreiheit

nicht Behindertengerecht

Anfahrt


Anzeige