Rückenwind – Werke von Peter Grochmann in der Galerie Hafenliebe

Ausstellungen & Museen

Rückenwind – Austellung der Werke von Peter Grochmann, Pressefoto

Rückenwind – Austellung der Werke von Peter Grochmann, Pressefoto

Einige Werke Peter Grochmanns, der sein Atelier seit 1987 in Hamburg hatte und bereits 2009 verstarb, sind bis Mitte April in der Galerie Hafenliebe zu sehen.

Grochmann brachte mit leichtem Pinsel seine Stimmungen und Beobachtungen zu Papier und auf die Leinwand. Die Galerie Hafenliebe zeigt eine persönliche Auswahl dieser Arbeiten: Menschen – so klein, so stark, so schwach, so alt oder jung, so ernst oder spielerisch.

Peter Grochmann (geb. 1956, gest. 2009) absolvierte sein Kunststudium mit Staatsexamen bei Prof. Lothar Kampmann. Seit 1987 hatte er ein Atelier in Hamburg.

Grochmann faszinierten Menschen in ihrem Ausdruck, ihrer Körpersprache, im Licht der Sonne, in Lichtern einer Bühne. Er begleitete als Künstler Dreharbeiten zu Filmen, u. a. mit den Regisseuren Volker Schlöndorff und Klaus Maria Brandauer.

Er gab zahlreiche Ausstellungen in Deutschland u. a. im Filmmuseum Berli und dem Stadtmuseum in Köln, desweiteren in Norwegen, Luxemburg, Spanien, Griechenland. Zahlreiche Fernsehberichte dokumentieren seine Arbeiten.

Wann?Die Ausstellung läuft bis Sonntag, 15. April 2018. Geöffnet ist die Galerie Hafenliebe Freitags bis Sonntags, jeweils 12.00 bis 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung.
Wo?Galerie Hafenliebe
Eintritt:frei

Ortsinformationen

Galerie Hafenliebe
Am Dalmannkai 4
20457 Hamburg

Anfahrt


Anzeige