Fotoausstellung Re-Interpreted Open Air auf dem Jungfernstieg

Ausstellungen & Museen

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 08.10.2019)

Vom 30. September bis 24. Oktober 2019 ist auf dem Hamburger Jungfernstieg die Fotoausstellung Re-Interpreted des MARKK zu sehen. Die Outdoor Galerie des Vereins Lebendiger Jungfernstieg e.V. präsentiert damit zum ersten Mal die Ausstellung eines ethnographischen Museums.

Der Verein Lebendiger Jungfernstieg e. V., das Museum am Rothenbaum und die Wall GmbH präsentieren gemeinsam auf dem Hamburger Jungfernstieg Kunst im öffentlichen Raum. In der kostenlosen Outdoor Galerie aus hinterleuchteten Plakatvitrinen, die der Außenwerber Wall hierfür als Sponsor zur Verfügung stellt, ist vier Wochen lang die eigens für den Jungfernstieg entwickelte Fotoausstellung Re-Interpreted zu sehen. Sie zeigt 16 zentrale Sammlungsstücke aus den regionalen Kernbeständen des MARKK.

Die Fotografien stellen den künstlerischen Wert der Werke in den Vordergrund und beleuchten die Qualität der Sammlung. Darüber hinaus lassen sich anhand dieser Arbeiten aktuelle Fragestellungen nach der Bedeutung der Sammlungsstücke für die Herkunftsgesellschaften, die hiesige Diaspora und bezüglich der Verantwortung des Museums für eine zeitgemäße Vermittlung und Bewahrung solcher Sammlungen aufgreifen.

Als einziges Haus der Stadt verweisen die Sammlungen des MARKK auf die kulturelle Vielfalt, die inzwischen unser Alltag ist. Das Museum befindet sich inmitten einer weitreichenden programmatischen Neuausrichtung, die bereits eine Umbenennung und eine Erneuerung der visuellen Identität mit sich brachte. Im neuen MARKK sollen sich alle Bewohner der Stadt mit den Fragen einer diversen Stadtgesellschaft, deren Geschichte, Erinnerungen, Kunst und gemeinsamen Zukunft auseinandersetzen können. Mit der Präsentation Re-Interpreted in der Outdoor-Galerie Jungfernstieg 2019 wird ein markantes Zeichen in der Stadt gesetzt.

Die Originalwerke sind vom 30. September bis zum 6. November 2019 in der Präsentation Re-Interpreted im MARKK zu sehen. Am 27. Oktober 2019 wird eine Führung angeboten.

Quelle: Verein Lebendiger Jungfernstieg e.V.

Wann?

30. September bis 24. Oktober 2019

Wo?Hamburger Jungfernstieg
Eintritt:frei

Ortsinformationen

Jungfernstieg
20354 Hamburg


Anzeige