Filmpremiere und Ausstellung "The Man from MoWax"

Ausstellungen & Museen

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 22.08.2018)

Bereits einen Tag vor der offiziellen Premiere des Films in London, findet am Donnerstag, 30. August 2018, die deutsche Erstaufführung des britischen Dokumentarfilms "The man from MoWax" im Mojo Jazz Café statt. MoWax Records war eines der bedeutendsten Plattenlabel der 90er. Mit Alben von Künstlern wie DJ Shadow und UNKLE prägte es den TripHop Sound seiner Zeit.

Der britische Dokumentarfilm "The Man from MoWax" zeichnet den meteoritenhaften Aufstieg und Fall des Labels und dessen Plattenboss James Lavelle nach. Konzertmitschnitte, Interviews und schonungslos ehrliches Archivmaterial von Lavelle selbst zeichnen ein faszinierendes Porträt eines Mannes, der sich durch Kunst und Musik bis zum heutigen Tag neu erfindet.

Begleitend zur deutschen Erstaufführung des Films kuratiert MoWax Fan und UNKLE Sammler Solaris100 eine Ausstellung im Mojo Jazz Café mit raren Sammelstücken und persönlichen Erinnerungen der letzten 26 Jahre MoWax und UNKLE.

Wann?Filmpremiere und Feier: Donnerstag, 30. August 2018, 20.00 Uhr, Ausstellung: 30. August bis 1. September 2018, jeweils ab 15.00 Uhr
Wo?Mojo Jazz Café
Eintritt:frei

Ortsinformationen

Mojo Club GmbH & Co.KG
Reeperbahn 1
20359 Hamburg
Telefon: 040 - 4304616

Anfahrt


Anzeige