Die blaue Stunde. Khaled Barakeh

Ausstellungen & Museen

Taste einer Computertastatur, © Khaled Barakeh

Taste einer Computertastatur, © Khaled Barakeh

Im Rahmen der "Tage des Exils" zeigt das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) Werke von Khaled Barakeh. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Montag, 15. Oktober 2018, um 19.00 Uhr statt. Die Ausstellung geht  bis zum 13. Januar 2019.

Der aus Damaskus stammende Künstler lebt seit 2012 in Deutschland und beschäftigt sich in seinen Arbeiten mit Langzeitkonflikten und ihrer möglichen Befriedung, mit der Erfahrung von Folter, Flucht und Exil und damit, wie geflüchtete Menschen mit ihren Kriegserlebnissen, biografischen Brüchen und einem Neuanfang umgehen.

Seine rund 20 Arbeiten, die zum Teil eigens für die Ausstellung entstehen, thematisieren das Phänomen des Übergangs. Der Ausstellungstitel "Die blaue Stunde" greift ein in vielen Kulturen bekanntes Motiv auf, das die Phase der Dämmerung nach Sonnenuntergang bis zum Eintritt der nächtlichen Dunkelheit beschreibt.

Barakeh überträgt das Bild auf die Situation von Migranten, die sich in einer neuen Gesellschaft zurechtfinden und zugleich Fluchterlebnisse und Heimatverlust verarbeiten müssen. Der Konflikt zwischen der verlorenen Identität, der Suche nach einer neuen Perspektive und Zugehörigkeit in der fremden Kultur sind geprägt von Trauer, Unsicherheit und Hoffnung. Zu sehen sind Skulpturen, Collagen und Medieninstallationen.

Wann?Eröffnung: Montag, 15. Oktober 2018, 19.00 Uhr, Ausstellung 16. November 2018 bis 13. Januar 2019
Wo?Museum für Kunst und Gewerbe
Eintritt:12,- Euro, 8,- Euro ermäßigt, 8,- Euro Do ab 17.00 Uhr, bis 17 Jahre frei

Ortsinformationen

Museum für Kunst und Gewerbe
Steintorplatz
20099 Hamburg
Telefon: 040 - 428134880

Öffnungszeiten

Di, Mi, Fr, Sa, So 10:00-18:00, Do 10:00-21:00, Montag; 1. Mai; Heiligabend und Silvester geschlossen

Barrierefreiheit

behindertengerecht; barrierefrei

Außenfahrstuhl und Innenfahrstuhl für Rollstuhlfahrer sowie zwei Behindertentoiletten. Zwei Rollstühle können ausgeliehen werden.

Anfahrt


Anzeige