Alle Jahre Wieder – Weihnachts- und Neujahrskarten von Zauberkünstlern

Ausstellungen & Museen

Alle Jahre wieder Ausstellung, © Galerie-W

Alle Jahre wieder Ausstellung, © Galerie-W

Der Versand von Weihnachts- und Neujahrskarten ist ein schöner Brauch. Seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ist er vor allem in bürgerlichen Kreisen verbreitet. Er hat schlechte Zeiten wie zwei Weltkriege überlebt und neben Kitsch in unendlichen Variationen auch kleine Kunstwerke hervorgebracht.

Die Ausstellung "Alle Jahre wieder", vom 2. Dezember 2018 bis 7. Februar 2019 in der Galerie-W, greift das Thema "Weihnachts- und Neujahrskarten" auf, und zwar unter einem besonderen Gesichtspunkt. Es geht um Karten, die von Zauberkünstlern verschickt wurden und deren Motive ganz überwiegend das Metier ihrer Absender aufnahmen.

Die knapp 300 Exponate "magischer Grüße" sind vornehmlich Erinnerungsstücke aus dem 20. Jahrhundert. Darunter befinden sich Karten von so bekannten Zauberkünstlern wie David Copperfield, Alois Kassner, Paul Daniels und Silvan.

Mit den rasanten Fortschritten der digitalen Kommunikation mögen ihresgleichen in künftigen Jahren womöglich durch elektronische Postkarten verdrängt werden. Schon jetzt gilt außerhalb der "magischen Welt" die elektronische Weihnachtskarte vielfach als preisgünstige und schnelle Alternative. Aber hat sie auch nur einen Hauch von dem, was wahre Weihnachts- und Neujahrsgrüße tatsächlich ausmacht?

Nichts geht über das persönliche Wort auf einem kleinen Stück Papier, das durch seine Haptik, seine Gestaltung und seine Botschaft auch physisch erkennen lässt: Es wird Weihnachten und bald Neujahr – so wie alle Jahre wieder.

Weitere Informationen gibt es unter www.galerie-we.de.

Wann?2. Dezember 2018 bis 7. Februar 2019
Wo?Galerie-W

Ortsinformationen

Galerie-W Inh. Wittus Witt
Mühlendamm 78-80
22087 Hamburg
Telefon: 040 - 22758374

Öffnungszeiten

Mi-Fr 14:00-18:00, So 12:00-18:00

Anfahrt


Anzeige