weitere Ausstellungen

Modelleisenbahn

Auf Hamburgs größter verkehrshistorischer Modellbahnanlage in Spur 1 (1:32) fahren auch Güterzüge über die Gleise der Hamburger Hafenbahn, gezogen von Dampf-, Diesel- und Elektrolokomotiven. Die Mitglieder und Freunde des vor nunmehr 85 Jahren gegründeten ältesten Deutschen Modellbahnvereins „Modelleisenbahn Hamburg e. V.“ sorgen noch heute dafür, dass auf den Gleisen der Modellbahnhöfe Hamburg-Harburg, Hamburg-Hauptgüterbahnhof und auf den ...

WANN: 20.10.2018 bis 31.12.2018
WO: Museum für Hamburgische Geschichte Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Ausstellungen

Was macht die Kuh im Kühlschrank?

Eine wamiki-Aktionsausstellung für Familien und Kinder von 3 – 9 Jahren in Kooperation mit dem Stadtmuseum, dem Amt Nachhaltiges Norderstedt und weiteren Partnern.

WANN: 20.10.2018 bis 03.02.2019
WO: Stadtmuseum Norderstedt Ort: Norderstedt, Stadtteil: Garstedt
WAS: Ausstellungen

Klassisch dänisch. Norddeutsche Baukultur seit 1790

Die neue Sonderausstellung im Jenisch Haus "Klassisch dänisch" widmet sich dem baulichen Kulturerbe des dänischen Klassizismus in Altona, Holstein und Schleswig. Der dänische Gesamtstaat - zu dem neben Dänemark auch Norwegen und die Herzogtümer Schleswig und Holstein gehörten - war ein frühes Zentrum des Klassizismus und seine Architektur bildet ein bemerkenswertes Zeugnis der engen dänisch-deutschen Verbindungen in der Zeit um 1800.Im ...

WANN: 20.10.2018 bis 24.02.2019
WO: Jenisch Haus Bezirk: Altona, Stadtteil: Othmarschen
WAS: Ausstellungen

Ausstellung Kramer-Witwen-Wohnung

Im Jahr 1375 schlossen sich die Kleinhändler, die ihren festen Stand oder Laden in der Stadt besaßen und vornehmlich mit Gewürzen, Seidenstoffen und Eisenwaren handelten, im Krameramt zusammen. 300 Jahre später ließ die wohlhabende Berufsorganisation Freiwohnungen für jeweils 20 Witwen ihrer verstorbenen Amtsbrüder errichten. Um einen neuen Krämer zuzulassen, lag es im Interesse der Zunft, die Witwen aus den Ladengeschäften in Altenwohnungen ...

WANN: 20.10.2018 bis 31.03.2019
WO: Kramer-Witwen-Wohnung Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Ausstellungen

Sonntagskinder

Jeden Sonntag von 14 bis 17 Uhr können Kinder ab 6 Jahren den „Grundkurs Hafen“ belegen und – mit viel Spaß – allerlei praktische Prüfungen bestehen. Das wird in einem kleinen “amtlichen” Hafen-Pass ordnungsgemäß bescheinigt.Passend zu den Wochenendthemen erwerben die Nachwuchs-Hafenarbeiter Kenntnisse in folgenden Berufen:- Maschinist

- Hafentaucher

- Hafenarbeiter

- Lotse

- Schiffbauerfür Kinder von 6 – 12 Jahren

Dauer: 14 – 17 Uhr

Kosten: 2 ...

WANN: 21.10.2018 bis 28.10.2018
WO: Hafenmuseum Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Kleiner Grasbrook
WAS: Ausstellungen

Giessen in Sand in der Metallwerkstatt

Der Sandguss gehört zu den ältesten Gießverfahren und wird auch heute noch von Goldschmieden und in der Industrie angewendet. In der Metallwerkstatt des Museums werden eigene Schmuckstücke, zum Beispiel in Form einer Muschel, Erdnuss oder Kaffeebohne produziert. Dafür müssen die Gießformen erst selbst gebaut und dann mit Zinn ausgegossen werden.Für Kinder von 6 – 12 Jahren

Jeden 1., 3. und 5. Sonntag im Monat

14 – 17 Uhr

Kosten: 3,50

Ohne ...

WANN: 21.10.2018 bis 17.02.2019
WO: Museum der Arbeit Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Barmbek-Nord
WAS: Ausstellungen

Offene Werkstatt: Buchdruck

Die Offene Werkstatt hat eine lange Tradition und ist besonders beliebt bei allen, die das Museum bei der Arbeit erleben wollen. In geschäftiger Atmosphäre geben ehemalige Setzer und Drucker sowie angelernte Kolleginnen und Kollegen einen Einblick in den früheren Arbeitsalltag im Grafischen Gewerbe und helfen bei der Herstellung eigener kleiner Drucksachen.

WANN: 22.10.2018 bis 17.12.2018
WO: Museum der Arbeit Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Barmbek-Nord
WAS: Ausstellungen

MITTWOCHSKINDER – Vorführungen für Kinder

Nägel mit Köpfen in der MetallwerkstattMit der Drahtstiftpresse werden ganz kleine Nägel zum Mitnehmen hergestellt – die kann man immer gebrauchen.Elefantenschleudern in der Metallwerkstatt

Im Museum gibt es eine Maschine, die mit einem Wurf sechs kleine Elefanten aus Zinn schleudert. Wer wissen will, wie sie funktioniert, muss genau hinsehen. Am Ende kann jedes Kind einen Elefanten mitnehmen.für Kinder von 6 – 12 Jahren

WANN: 24.10.2018 bis 19.12.2018
WO: Museum der Arbeit Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Barmbek-Nord
WAS: Ausstellungen

Grosse Kraft und zarte Farben

Bilderdruck auf der Steindruck-Schnellgangpresse „Faust“ von 1912Die Ende des 18. Jahrhunderts von Alois Senefelder entwickelte Lithografie ist eine Flachdrucktechnik, deren Druckprinzip noch heute im modernen Offsetdruck angewendet wird. Die vergleichsweise einfache Herstellung der Druckformen durch Bezeichnen der Kalksteine und die Entwicklung von Schnellpressen ab 1871 machten die Lithografie zur führende Reproduktionstechnik für den ...

WANN: 06.11.2018
WO: Museum der Arbeit Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Barmbek-Nord
WAS: Ausstellungen

Anzeige