Touristen

Rathaus der Hansestadt Hamburg

Nach langer Entwurfsphase wurde das Rathaus in den Jahren 1886 bis 1897 von einer Architektengemeinschaft unter Leitung von Martin Haller erbaut. Wegen des morastigen Untergrundes steht es auf 4.000 Rammpfählen. Es ist 112 m lang, 70 m breit und am Turm 112 m hoch. Die Fassade ist im reich geschmückten Neo-Renaissance-Stil gehalten. Im Inneren weist es ein Stilgemisch aus Renaissance, Barock und Klassik auf.

Hamburg City Pass

Der Hamburg City Pass ist Ihre Eintrittskarte für Hamburgs interessanteste Sehenswürdigkeiten und gleichzeitig Ihre Fahrkarte für den lokalen Nahverkehr. Entdecken Sie Hamburg mit dem City Pass ganz entspannt und ohne zusätzliche Kosten. Der Hamburg City Pass ist für 1, 2 oder 3 Tage erhältlich. Mit freiem Eintritt zu Hamburgs Museen, wichtigsten Sehenswürdigkeiten, beeindruckenden Führungen und Rundfahrten bietet er die ideale Grundlage für eine ...

Planten un Blomen und Wallanlagen

Im Zentrum der Stadt erstreckt sich eine 45 ha große Parkanlage vom Millerntorplatz bis zum Stephansplatz. Dort, wo einst Hamburgs Zoo lag, ist heute das Kernstück des Parks Planten un Blomen. 1930 für die Niederdeutsche Gartenschau wurde der Park angelegt, anlässlich der IGA 1963 und 1973 neu gestaltet. Man kommt hierher wegen der wunderschönen Blumenanlagen, der Wasserlichtorgel im Parksee, der Spielplätze, eines Musikpavillons und der ...

St. Michaelis – Hauptkirche (Hamburger Michel)

Hamburgs 132 m hohes Wahrzeichen, liebevoll "Michel" genannt, ist der bedeutendste protestantische Barockbau Deutschlands. Erbaut 1750/62, durch einen großen Brand 1906 weitgehend vernichtet, dann 1906/12 historischgetreuer Wiederaufbau. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg abermals wiederaufgebaut. Während der Gottesdienste ist eine Besichtigung der Kirche nicht möglich. Zwischen 10.00 und 17.00 Uhr (sonntags erst nach dem Hauptgottesdienst) ...

Anzeige